iOS 15.5 und iPadOS 15.5 von Apple veröffentlicht

Apple stellt Nutzer:innen ab sofort das neue iOS 15.5 und iPadOS 15.5 zum Download bereit. Es gibt wenige Neuerungen, die das Wallet und die Podcast-App betreffen.

iOS 15 und iPadOS 15 bieten noch mehr Datenschutz, Bild: Apple

Ende letzter Woche gab es von Apple den Release Candidate von iOS 15.5 und iPadOS 15.5. Der produzierte offenbar keine Fehler mehr, weshalb nun die finalen Updates zur Installation bereitstehen. Ihr könnt diese in der „Systemeinstellungen“-App im Bereich „Allgemein“ und dann unter „Softwareupdate“ finden.

Was ist neu?

So kurz vor der WWDC 2022 Anfang Juni wird Apple nicht mehr viele Neuerungen in das Betriebssystem integrieren. Es gibt allerdings zwei nennenswerte Änderungen: Zum einen hat Apple für Nutzer:innen das Wallet überarbeitet. Wer Apple Cash nutzt, kann inzwischen über das Wallet auch Geld von seiner Apple Card and andere senden.

Dazu gibt es ein Update für die Podcasts-App. Darin kann man jetzt die Zahl der auf dem Gerät gespeicherten Episoden begrenzen. Ältere Podcast-Episoden werden dann automatisch gelöscht.

Auch ein paar Probleme mit HomeKit-Automationen wurden gelöst und natürlich hat Apple wieder ein paar Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Hinweise dazu, hat Apple in dem passenden Support-Dokument allerdings noch nicht aktualisiert.

Aus den Release Notes zu iOS 15.5 und iPadOS 15.5 erfahren wir jedoch noch einige Kleinigkeiten, die Entwickler:innen nun nutzen können. So gibt es jetzt eine Erweiterung für Passkey, um auch den Login auf Webseiten und Apps ohne Passwort zu ermöglichen. Außerdem können Entwickler:innen erweiterte Funktionen von Sonys PlayStation-5-Gamepad nutzen. Nicht zuletzt werden Entwickler:innen Voreinstellungen für Bezahlmethoden in Apps vornehmen können. Dies überschreiben allerdings nicht die Präferenzen der Nutzer:innen und Nutzer, sollten sie welche eingestellt haben.

Weitere Aktualisierungen

Bei Apple ist heute jedoch Großkampftag. Denn das Unternehmen aus Cupertino stellt noch weitere Updates zur Verfügung. Für den HomePod und den HomePod Mini gibt es eine neue Software 15.5. Außerdem spendiert man uns watchOS 8.6, tvOS 15.5, sowie macOS 12.4. Passend dazu gibt es auch eine neue Firmware für das Apple Studio Display.

Weitere Teile der Reihe iOS 15.5 und iPadOS 15.5