WWDC21: doch keine neuen MacBook Pros?

Ein vermeintlich verlässlicher Gerüchtejäger hat kurz vor dem Auftakt von Apples diesjähriger WWDC 2021 noch neues Feuer in die Spekulationen rund um neue MacBook Pro mit 14 und 16 Zoll gegeben. Aber hat er die Hoffnung auf neue Hardware zerstört? Übersetzungssoftware deutet darauf hin.

Apple Silicon, Bild: Apple

Auf Twitter widmete sich @L0vetodream der Frage, ob es im Rahmen der WWDC21 neue Hardware zu sehen gibt. Er schrieb 我感觉没有. Je nachdem, welche Übersetzungssoftware man einsetzt, bedeutet es so viel wie „Ich fühle es nicht“, oder aber „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich es tue“. Ist das ein klares Nein?

Zeigt Apple heute keine neue Hardware?

Zuletzt gab es aus Branchenkreisen Hinweise, dass die Serienfertigung der neuen MacBook Pro 14 und 16 Zoll überhaupt erst in der zweiten Jahreshälfte 2021 starten würde. Nikkei Asia und DigiTimes beriefen sich dazu gleichermaßen auf Zulieferer. Auch Analystinnen wie Katy Huberty vermuteten, dass die Geräte nicht schon im Juni vorzeigbar seien.

In einer Reihe von Twittermeldungen beantwortet auch @L0vetodream die Frage, ob es neue Hardware auf der WWDC21 gäbe negativ. Allerdings gibt es da eine sprachliche Barriere und dazu kommt, dass automatische Übersetzungstools von einem „Gefühl“ sprechen. Glaubt da also jemand etwas, oder weiß er es wirklich.

Apple könnte, dessen ungeachtet, die neue Hardware trotzdem schon vorstellen, sie aber nicht zwingend in den nächsten Wochen (und Monaten) in den Handel bringen.

WWDC mit Fokus auf Software

So oder so ist die WWDC eine Entwicklermesse mit Fokus auf Software. Apple stellt in jedem Fall seine kommenden Betriebssystemversionen vor, darunter iOS 15, iPadOS 15, macOS 12, watchOS 8, tvOS 15 und womöglich ein neues, weiteres Betriebssystem für den HomePod namens homeOS. Letzteres tauchte erst kürzlich als Bezeichnung in einer Stellenbeschreibung Apples auf. Dazu kommt, dass es Gerüchte um neue HomePod-Produkte gibt, auch solche mit integrierter Kamera oder integriertem Bildschirm.

Es bleibt spannend. Heute Abend, gegen 19 Uhr unserer Zeit, gibt Apple den Startschuss für die WWDC21.

Update vom 8. Juni 2021: Apple hat auf seiner WWDC-Eröffnungspräsentation wider Erwarten doch keine neue Hardware vorgestellt. Die Veranstaltung blieb einzig der Software vorbehalten. Zu sehen gab es unter anderem iOS 15, iPadOS 15, macOS Monterey, watchOS 8 und weitere Neuigkeiten rund ums Smart Home und iCloud.