watchOS 8 auf WWDC 2021 von Apple präsentiert

Kevin Lynch und Shandra Rica stellten für Apple die nächste Version des Smartwatch-Betriebssystems auf der WWDC 2021 vor. Was gibt es also Neues in watchOS 8?

Neue Zifferblätter mit Fotos in watchOS 8, Bild: Apple

Gesundheit ist wichtig. Lynch betont die Wichtigkeit von Fokus aufs eigene Atmen und das Entspannen. Dazu gibt es eine neue „Mindful“-App, die neben der Atmen-Funktion auch weitere zur Entspannung bereithält.

Gesünderes Schlafen

Mit watchOS 8 wird man in der Schlaf-App auch die Atemrate überprüfen können. Man erhält bei Abweichungen von der Norm passende Benachrichtigungen.

Tai-Chi kommt und mehr Workouts

Tai-Chi kann Stress reduzieren. Deshalb gibt es von Apple in Zukunft ein neues Workout, das die Watch auch nachvollziehen kann. Falls also jemand Tai-Chi frönt, erkennt die Smartwatch dies.

Außerdem wird es mehr Workouts mit Apple Fitness+ geben. Dies hat aber zunächst nichts mit der Watch oder watchOS selbst zu tun.

Neue Zifferblätter mit Fotos

Apple nutzt in watchOS 8 die Tiefenschärfe-Informationen in Fotos. Man kann so eigene Zifferblätter kreieren und die Uhrzeit vor oder hinter ein Porträt verfrachten.

Fotos direkt von der Watch teilen

Wenn man sich Fotos auf der Watch ansieht, kann man sie auch direkt vom Handgelenk aus mit anderen Nutzern teilen, auf unterschiedlichen Wegen. In der Kitzelansicht kann man außerdem nun mehrere Emojis auf einmal einfügen. Yay?!

Mehrere Timer mit watchOS 8

Ein Feature, das vermutlich auch auf anderen Systemen zum Einsatz kommen wird, sind mehrere Timer auf einem Gerät. Mit watchOS 8 kann man sie für die Watch einrichten.

Wann kommt watchOS 8?

Registrierte Entwickler können die erste Beta von watchOS 8 bereits heute herunterladen. Das Betriebssystem hat die Buildnummer 19R5266q. Im Juli gibt es die erste Public Beta und im Herbst 2021 dann die finale Version für alle Nutzer und Nutzerinnen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2021
  • Wörter: 267
  • Zeichen: 1919
  • Lesezeit: 1 Minuten 9 Sekunden