iOS 7 veröffentlicht

Apple hat iOS 7 veröffentlicht. Das neue mobile Betriebssystem kann entweder über iTunes oder aber direkt am Gerät aktualisiert werden.

iPhone 5 mit iOS 7

Wer möchte, kann sich das neue iOS 7 auf sein iPhone, seinen iPod touch oder sein iPad herunterladen. Es ist kompatibel mit dem iPhone 4 oder neuer, dem iPad 2 oder neuer, dem iPad mini und dem iPod touch der fünften Generation.

iOS 7 bietet viele neue Features, doch am meisten diskutiert wurde die grafisch komplett überholte Benutzeroberfläche. Für diese ist Jony Ive hauptverantwortlich. Daneben gibt es zum Beispiel das neue Control Center, in dem man diverse Standardfunktionen wie den Flugzeugmodus, Wi-Fi oder Bluetooth direkt aus dem Homescreen oder Lockscreen heraus bedienen kann. Auch eine Taschenlampe kann man anschalten, bei Geräten mit LED-Blitz oder den Taschenrechner anschalten.

Die Benachrichtigungszentrale wurde ebenfalls überarbeitet. In den USA kann man zudem iTunes Radio genießen. AirDrop oder ein neues Multitasking-Verhalten sind ebenfalls zu bemerken.

Ein Video von Apple, das iOS 7 ankündigt, stellt einige der neuen Features in den Blick.

Update vom 26.04.2022: Dieser Beitrag enthielt ein YouTube-Video, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Weitere Teile der Reihe iOS 7