Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Die Resonanz auf Apples Präsentation von iOS 7 im Rahmen der WWDC-Keynote fiel unterschiedlich aus. Um die Diskussion anzukurbeln starten wir eine Umfrage und wollen zugleich auf eine polarisierende Meinung von Mike Elgan hinweisen, die ein wenig aus der allgemeinen Kritik rausragt. Denn Elgan argumentiert, iOS 7 sei ein Design-Meisterwerk.

iPhone 5 mit iOS 7

Elgan sei, so schreibt der Kollege von Cult of Mac, anfänglich erstaunt gewesen ob der Farbwahl. Doch über die Zeit hat er sich mit dem neuen iOS 7 beschäftigt und findet einige Gründe, warum er nun davon so begeistert ist.

iOS 7, so Elgan, sei jetzt gleichwertig mit dem Design der iPhone-Hardware. So wie das Äußere von Apples Smartphone minimalistisch und ohne Schnörkel wirkt, so empfindet er auch das neue mobile Betriebssystem. An den Stellen, an denen die ästhetische Kompatibilität nicht gegeben ist, liefert das Interface-Design aber einen stimmigen Kontrast. Dies sei beim vorherigen Skeuomorphismus-Design überhaupt nicht der Fall gewesen.

Visuelles Feedback

Besonders imponiert Elgan das visuelle Feedback von iOS 7. Wie sich Sprechblasen zusammenschieben, wie das Tippen von Tasten auch ohne auditives Feedback immer noch optisch das Gefühl erzeugt, dass man die Taste gedrückt hat. Wie beim Berühren eines App-Icons eine „perfekte“ Zoom-Animation sogleich die App im Vollbild zeigt – diese und viele weitere Dinge bevorzugt er.

Mit dem neuen Design würde Apple zurück zu seinen Wurzeln kehren. Allerdings zeigt die Benutzeroberfläche auch, was man mit Retina-Displays anstellen kann. Es gäbe hauchdünne Linien und Schatten, die man auf normalen Displays nicht hätte verwenden können. Eine Schriftart wie Helvetica Neue Ultra Thin wäre ohne Retina-Display nicht halb so wirksam gewesen.

Farbempfinden kulturell determiniert

Ob wir eine Farbe mögen oder nicht, hängt von unserem soziokulturellen Hintergrund ab. Elgan weist darauf hin, dass die gewählten Farben Europäern und Amerikanern nicht so gut gefallen mögen, doch in Latein-Amerika, China oder Indien ein Schlüssel zum Erfolg sein können.

Da man das Design komplett umgekrempelt hat, wirkt es jetzt fremd, aber Elgan sieht das positiv, denn so kann sich das iPhone wieder gegenüber anderen Smartphones abheben, man würde schon auf Entfernung erkennen, ob jemand ein iPhone nutzt.

Weitere Teile der Reihe iOS 7