iOS 7 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat die dritte Beta-Version von iOS 7 veröffentlicht. Der Download erfolgt entweder über die Softwareaktualisierung auf dem iPhone oder iPad selbst oder über den Entwickler-Bereich auf der Homepage Apples.

iPhone 5 mit iOS 7

Zwei Wochen nach dem Release von Beta 2, hat Apple iOS 7 Beta 3 veröffentlicht. In der Beschreibung des 214 MB großen Downloads heißt es, die neue Beta würde Fehlerbehebungen und Verbesserungen beinhalten.

Schon Beta 2 brachte einige Verbesserungen mit sich, darunter auch eine realistischere Stimmwiedergabe für Siri, FaceTime-Verbesserungen, solche für die Erinnerungen und die Musik-App. Die neue Beta soll sich auch AirPlay-Fehlern annehmen und man munkelt, dass sogar eine erste deutsche männliche Siri-Stimme hinzugefügt wurde.

Hinweise über Neuerungen in Beta 3 nehmen wir gerne an. Apple hat diesmal dem Update-Prozess eine weitere Seite hinzugefügt, die Nutzer bestätigen müssen. Darauf heißt es, dass es sich um eine vertrauliche Veröffentlichung handele, und nur diejenigen Nutzer die Erlaubnis haben, iOS 7 zum jetzigen Zeitpunkt zu nutzen, die als registrierter Entwickler dem Lizenzabkommen zugestimmt hätten.

Apple will so wohl normale Nutzer abschrecken, die iOS 7 auf ihrem iPhone installiert haben, ohne Teil des iOS-Developer-Programms zu sein.

Wer von euch Hinweise auf Änderungen gegenüber Vorversionen hat, kann uns und alle anderen gerne informieren.