iPhone SE 2022: 3. Generation von Apple vorgestellt

iPhone SE 3. Generation, Bild: Apple
Auf Apples „Peek Performance“ Event gab es am Abend unter anderem die dritte Generation des iPhone SE zu sehen. Wie bereits zuvor gemutmaßt, gibt es bessere Hardware im nahezu identischen Chassis, auch Touch ID bleibt, dafür kommt 5G-Support. Tim Cook stellte das iPhone SE der dritten Generation knapp vor, begann dabei mit dem Hinweis auf Apple Silicon und was der Apple-A15-Chip alles kann. Denn genau dieser werkelt nun im iPhone SE.

Details zum iPhone SE 3

Dann übergab Cook an Francesca Sweet (Product Line Manager) bei Apple. Sie ging noch mal mehr ins Detail, das aber so interessant nicht ist, da die verwendete Technik schon in anderen Apple-Geräten zum Einsatz kommt. Wir konnten immer einen Blick auf „Gear Club Stradale“ werfen, ein Rennspiel, das demnächst bei Apple Arcade hinzugefügt wird. Darüber hinaus bleibt das Gerätegehäuse aber wie bislang unangetastet. Touch ID gibt es ebenfalls noch am Gerät. Auf der Rückseite werkelt eine 12 MP Kamera, die zusammen mit Smart HDR 4 und anderen computergestützten Features für bessere Aufnahmen als bisher sorgen soll. Ebenfalls spendiert Apple dem Smartphone, wie im Vorfeld gemutmaßt, Unterstützung für 5G-Mobilfunknetzwerke.

Smartphone noch robuster

Obwohl das Smartphone sich optisch wenig vom Vorgänger unterscheidet, ist es laut Apple trotzdem robuster als das iPhone SE der zweiten Generation. So ist unter anderem das Displayglas robuster als zuvor. Das Gerät bietet eine 4,7 Displaydiagonale und ist nach IP67 vor Wasser und Staub geschützt, wie Apple informiert.

Preis und Verfügbarkeit

Apple bietet das iPhone SE 3 in drei Farben an (Mitternacht, Polarstern und Product RED). Man kann es diesen Freitag vorbestellen, ausgeliefert wird es dann ab dem 18. März. Es kostet ab 519 Euro. Dafür bekommt man das Gerät mit 64 GB Speicher. Daneben gibt es ein Modell mit 128 GB und eines mit 256 GB, die wahlweise 569 Euro oder 689 Euro kosten. Übrigens zeigte Apple daneben auch das iPhone 13 und iPhone 13 Pro in einer neuen Farbe.

Weitere Teile der Reihe Apple-Event: Peek Performance