Neue Firmware 4A400 für AirPods 2, AirPods Pro und AirPods Max

Apple hat einmal mehr die Firmware für seine Kopfhörer aktualisiert. In Verbindung mit iOS 15 führt das bei den AirPods Pro auch zu einer neuen Funktion namens Konversationsboost, die Schwerhörigen beim Verstehen von Unterhaltungen helfen kann.

iPhone und AirPods, Bild: CC0

Bis dahin nutzten die AirPods Pro und die AirPods der zweiten Generation die Firmware 3E751 und die AirPods Max Firmware 3E756. Nun veröffentlicht Apple ein Update für alle drei Kopfhörer, die sie sozusagen wieder auf eine Wellenlänge bringt.

Beta-Tool im Juli

Im Juli hatte Apple erstmals ein Tool veröffentlicht, um eine Beta-Firmware zu installieren. Dieses ist auf einige wenige ausgewählte Entwickler beschränkt.

Firmware installieren

Die Firmware wird einfach irgendwann automatisch installiert, wenn die Kopfhörer verbunden sind. Man kann den Prozess leider nicht selbst auslösen.

Wenn Ihr wissen möchtet, welche Firmware-Version auf Euren AirPods installiert ist, geht wie folgt vor:

  • Verbindet die AirPods mit dem iPhone.
  • Öffnet die Einstellungen-App.
  • Tippt auf „Allgemein“ und dann weiter auf „Info“.
  • Scrollt dann runter, bis Ihr den Namen Eurer AirPods lesen könnt. Tippt darauf.
  • In dem Dialogfenster findet Ihr dann auch den Hinweis auf die „Firmware-Version“, die installiert ist.

Neue Firmware auch für Beats-Kopfhörer

Zudem stellt Apple für die Beats Solo Pro, die Powerbeats 4 und die Powerbeats Pro ein Firmware-Update zur Verfügung.