Beats Studio Buds von Apple: kabellose Kopfhörer kommen

In iOS 14.6 und tvOS 14.6 fanden Steve Moser und Filipe Espósito Hinweise auf neue Kopfhörer von Apples Beats. Demnach plant das Unternehmen neue Beats Studio Buds herauszubringen. Es handelt sich dabei um kabellose Kopfhörer im Stile der AirPods Pro, mit aktiver Geräuschunterdrückung.

Passende Text, Bilder und Animationen fand Moser in den Betaversionen der Betriebssystem-Updates. Er veröffentlichte Hinweise dazu auch auf Twitter.

Demnach kommen die Beats Studio Buds in einem ähnlichen Ladecase daher wie Apples AirPods Pro. Anders aber als diese wirken die Kopfhörer weniger wie kleine Hörnchen, sondern mehr wie „Bohnen“. Ihnen fehlt der Steg mit dem integrierten Mikrofon. Das ist stattdessen komplett im Ohrteil integriert.

Veröffentlichung womöglich bald

Die neuen Hinweise auf die Beats Studio Buds legen den Schluss nahe, dass sie zusammen mit den kommenden Betriebssystemupdates veröffentlicht werden. Apple könnte die Kopfhörer lediglich über eine Pressemeldung ankündigen. Einen konkreten Hinweis auf den Veröffentlichungstermin gibt es jedoch nicht.

Textschnipsel in den Betaversionen von iOS 14.6 und tvOS 14.6 deuten außerdem darauf hin, dass die Beats Studio Buds über aktive Geräuschunterdrückung verfügen werden. Auch weisen Bilder darauf hin, dass es die Studio Buds zumindest in drei Farben (Rot, Weiß und Schwarz) geben wird.

In voller Größe (27 kB) herunterladen .
Beats Studio Buds in drei Farben, Bild: MacRumors

3. Generation AirPods

Dessen ungeachtet plant Apple laut der Gerüchteküche auch die Veröffentlichung von AirPods der dritten Generation. Diese sollen ebenfalls im Design den AirPods Pro ähneln, allerdings ohne aktive Geräuschunterdrückung auskommen.