Alexander Trust, den 5. April 2020

iOS 14 bekommt vielleicht Widgets für den Home Screen

iOS 13
iOS 13, Bild: Apple

Android-Nutzer kennen sie schon lange. Die Widgets mit dem Wetter, den Verkehrsdaten oder anderen Infos. Auch Apple hat bereits Widgets über den speziellen Benachrichtigungsbildschirm in iOS solche Widgets im Angebot. Doch 2020 wechseln sie mit iOS 14 vielleicht auf den Home Screen.

Codename Avocado: Widgets auf dem iOS Home-Bildschirm

Widgets auf dem Home Screen verteilen, wie man möchte? – Das könnte in diesem Jahr Realität werden. 9to5Mac berichtet unter Verweis auf eine frühe Testversion von iOS 14 auf dieses neue Feature.

Demnach soll es möglich werden, einzelne Widgets nach Belieben auf dem Home Screen zu verschieben. Als Codenamen für die Funktionalität soll Apple sich den Namen „Avocado“ auserkoren haben.

Bildschirmhintergründe in iOS 14 anpassen

Doch Apple möchte noch mehr mit iOS 14 verändern. Wir hören nicht zum ersten Mal, dass es mehr Möglichkeiten zur Individualisierung geben könnte.

Ein Thema, das nun erneut in den Fokus gerät: anpassbare Bildschirmhintergründe. Nutzer können dann Kollektionen anlegen mit eigenen Bildschirmhintergründen, die irgendwie vom System zur Anwendung kommen.

Ähnliche Bildschirmhintergründe wird Apple in Zukunft wohl auch horizontal und nicht mehr vertikal sortieren. So könnt Ihr dann mit dem Wischen nach links und rechts durch die Hintergründe blättern.

iOS 14 so individualisierbar wie nie zuvor?

Vorherige Meldungen um iOS 14 zeigten ebenfalls neue Möglichkeiten zur Individualisierung auf. Können wir demnächst Siri eigene Stimmen verpassen? Können wir außerdem Standard-Apps wie den Browser oder die E-Mail-App selbst frei wählen? Und kommt die freie Musikwahl auf dem HomePod?

Im Sommer werden wir es spätestens genau erfahren. In diesem Jahr findet aber die WWDC 2020 angesichts der Coronavirus-Pandemie erstmals rein virtuell im Internet statt.


Ähnliche Nachrichten