Autoschlüssel per iMessage versenden? CarKey macht‘s möglich

Funktioniert das iPhone bald als Autoschlüssel?, Bild: CC0

Während wir noch die Frage klären, ob wir Bargeld und Bons benötigen, entwickelt sich die Technologie vielerorts deutlich rasanter. Mit iOS 13.4 könnte Apple den Autoschlüssel digitalisieren.

CarKey standardisiert Features

Zwar bieten einige Hersteller schon jetzt Apps fürs iPhone und/oder die Apple Watch an, die das ermöglichen. Doch Apple arbeitet an einer Schnittstelle namens „CarKey“. Die bietet dann einen standardisierten Funktionssatz, von dem auch andere Autofahrer profitieren könnten. Die Fahrzeuge müssen dazu allerdings NFC-kompatible Schlösser und Startmechanismen bieten.

Autoschlüssel per Nachrichten-App?

Die „Autoschlüssel“ können Nutzer in iOS 13.4 in der Wallet-App verwalten, dort wo auch die Kredit- und Girokarten für Apple Pay Platz finden.

Nun fand man in der zweiten Beta von iOS 13.4 Textschnipsel, die den Schluss zulassen, dass ein Nutzer seinen digitalen Autoschlüssel mit einer weiteren Person im Vis-à-vis teilen kann. Gruppengespräche werden demnach nicht unterstützt. So lautet ein Textfetzen beispielsweise:

„CarKey is not available in group conversations. You can send CarKey in conversations with an individual.“ (Apple)

Auch gibt es Vorlagen für Einladungstexte, die dann an einen Nutzer geschickt werden. Die sehen derzeit so aus:

„[Vehicle Owner] invited you to use their [Vehicle Model] with unlock & drive access. This allows you to use your ‌iPhone‌ and ‌Apple Watch‌ to unlock/lock the car, start the engine and drive.“ (Apple)

Der Zugriff auf CarKey wird mittels biometrischer Daten authentifiziert, also mittels Face ID oder Touch ID. Das funktioniert ähnlich wie bei Apple Pay.

Apple Mitglied im „CCC“

Der iPhone-Hersteller ist nicht Mitglied im Chaos Computer Club, sehr wohl aber Teil des „Car Connectivity Consortium“. Schon Ende 2019 veröffentlichte das Gremium eine Spezifikation für einen NFC-basierten digitalen Schlüssel 2.0.

Feature auf Special-Event?

Sollte Apple im März tatsächlich ein Event abhalten und iOS 13.4 bis dahin fertig sein, würde es sich anbieten die neue Funktion prominent zu präsentieren. Eine entsprechende Ankündigung gibt es bislang jedoch nicht. Entsprechend formulieren wir an dieser Stelle nur Wunschdenken.