Apple bietet Beta 4 von macOS 10.15.2 Catalina an

macOS Catalina mit iPad als Zweitmonitor, Bild: Apple

Wenn Ihr als registrierter Entwickler das passende Profil auf Eurem Mac installiert habt, dann müsst Ihr nun lediglich das „Softwareupdate“-Feature des Betriebssystems nutzen, um auf Beta 4 zu aktualisieren. Habt Ihr den eigenen Mac noch nicht präpariert, könnt Ihr das Profil jedoch auf Apples Entwicklerseite herunterladen.

Was kann macOS 10.15.2?

Über große Veränderungen mit diesem Update können wir bislang keine Auskunft geben. Denkbar ist, dass Apple mit der Software vor allem für mehr Stabilität sorgen mag.

Grundsätzlich ist macOS Catalina eine Art Zäsur. Denn mit Erscheinen zog Apple einen Schlussstrich unter iTunes. Stattdessen gibt es in Catalina separate Apps für den Konsum und die Verwaltung von Musik, Filmen und Podcasts. Darüber hinaus übernimmt nun der Finder die Aufgabe, um Inhalte zu synchronisieren.

iOS 13.3 und weitere ebenfalls mit Beta-Update

Vorgestern bot Apple bereits iOS 13.3 und iPadOS 13.3 als Beta 4 zum Download an. Auch veröffentlichte das Unternehmen tvOS 13.3 Beta 4, sowie watchOS 6.1.1 Beta 4.