Apple veröffentlicht macOS Catalina 10.15.1 mit HomeKit-Neuerungen und Siri-Privatsphäreoption

macOS Catalina auf dem MacBook Pro
macOS Catalina auf dem MacBook Pro, Bild: Apple

Apple hat heute Abend macOS Catalina 10.15.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Dies ist das erste Update für macOS Catalina nach dessen Freigabe für alle Nutzer. Es bringt unter anderem die Unterstützung für die neuen AirPods Pro und neue Features bei HomeKit und Siri. Das Update beseitigt zudem verbliebene Fehler in macOS Catalina.

Am heutigen Dienstag Abend hat Apple nicht nur watchOS 6.1 veröffentlicht und damit watchOS 6 auf alte Apple Watch-Versionen gebracht, MacNotes berichtete. Auch wurde macOS Catalina 10.15.1 für alle Anwender zum Download bereitgestellt. Dies ist das erste substanzielle Update für macOS Catalina, seit es für alle Nutzer in seiner finalen Fassung freigegeben worden war. Zuvor hatte Apple nur mit diversen ergänzenden Updates an den ärgsten Fehlern des neuen macOS herumgedoktort, MacNotes berichtete.

Das neue Update bringt nun einerseits die Unterstützung für mdie neuen AirPods Pro, die gestern vorgestellt worden waren. Sodann wurden die 70 neuen Emojis in das System eingefügt, die bereits Bestandteil von iOS 13.2 und iPadOS 13.2 sind.

Neue Siri-Optionen für mehr Privatsphäre und neue HomeKit-Features

Apple hat zudem die Option ergänzt, mit der Nutzer die Aufzeichnung von Gesprächen mit der Sprachassistentin Siri und deren Weitergabe an menschliche Mitarbeiter von Apple verhindern können, dies ist auch unter iOS 13.2, iPadOS 13.2 und tvOS 13.2 möglich.

Ferner wurde die Unterstützung von „Sicheres HomeKit-Video“ ergänzt, mit dem verschlüsselte Aufzeichnungen von Sicherheitskameras angefertigt und abgelegt werden können. Auch können nun HomeKit-fähige Router am Mac verwaltet werden und AirPlay 2-fähige Lautsprecher lassen sich in Szenen und Automatisierungen einbinden.

Schließlich beseitigt macOS Catalina noch einige verbliebene Probleme, etwa bei der Migration älterer iTunes-Mediatheken.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.