Es geht weiter: Beta 1 von macOS 10.15.2 ist da

iPad am Mac nutzen
iPad am Mac nutzen, Bild: Apple

Apple veröffentlicht Beta 1 von macOS 10.15.2. Die Tests von Catalina gehen weiter. Eine Woche nach dem Release von macOS 10.15.1 erfolgt nun der nächste Punkt-Punkt-Release.

Als registrierter Entwickler kann man mit einer kleinen Software aus dem Developer Center den eigenen Mac vorbereiten. Im Anschluss lässt sich macOS 10.15.2 Beta 1 ganz normal über das Softwareupdate-Feature installieren.

Da es sich nur um ein kleines Update handelt, ist nicht mit vielen Veränderungen zu rechnen. Die sind uns zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht bekannt. Sollten wir von Änderungen erfahren, werden wir „diesen“ Artikel überarbeiten.

Das ist macOS Catalina

Es soll sie geben, die Leute, die bislang Catalina noch nicht installiert haben. Zu den größten Änderungen zählt der Abschied von 32-bit-Apps und iTunes. Stattdessen gibt es nun eine Musik-, eine TV- und eine Podcast-App. Ihr könnt außerdem Eure Apple-Geräte über die aufgewertete „Wo ist?“-Funktion suchen (früher „Finde mein iPhone“). Die Fotos-App wurde aufgewertet mit neuen individualisierten Ansichten. In Zusammenarbeit mit iPadOS 13 könnt Ihr außerdem das iPad als Zweitbildschirm für Euren Mac verwenden.

Nutzt Ihr Catalina bereits? Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.