OS X Yosemite Public Beta 2 veröffentlicht

OS X 10.10 - Installation

Apple hat heute die zweite öffentliche Beta-Version von OS X 10.10 Yosemite veröffentlicht. Das Update kommt zusammen mit einer Aktualisierung von iTunes 12. Details zu den Veränderungen lässt Apple allerdings offen. Immerhin wird man gewarnt, dass man den Computer neu starten muss.

Am Montag hat Apple die 6. Developer Preview von OS X 10.10 Yosemite an Entwickler verteilt, heute folgt die zweite Public Beta. Außer, dass das Update allen Anwendern der Beta empfohlen wird und zur Installation ein Neustart fällig wird, verrät Apple keine Details zur Veröffentlichung.

Da die erste Public Beta von OS X Yosemite ebenfalls kurz nach dem Release einer Developer Preview gestartet ist und sich die Build-Nummern nur unwesentlich unterschieden, darf man wohl davon ausgehen, dass die zweite öffentliche Vorabversion auch auf der jüngst veröffentlichten Developer Preview basiert. Praktisch bedeutet das für Anwender: Viele behobene Fehler, optische Anpassungen (z.B. überarbeitete Icons) und neue Hintergrundbilder.

Neben OS X Yosemite Public Beta hat Apple für Tester auch ein Update für iTunes 12 veröffentlicht. Aber auch hier ist nicht bekannt, was alles geändert wurde. Die Veröffentlichung der fertigen Versionen ist jeweils für „Herbst“ vorgesehen, Gerüchten zufolge ist der Oktober angepeilt.

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 21. August 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 21. August 2014
  • Wörter: 186
  • Zeichen: 1302
  • Lesezeit: 0 Minuten 48 Sekunden