OS X 10.10 Yosemite Developer Preview 6 erhältlich

OS X 10.10 - Installation

Seit wenigen Minuten ist die sechste Developer Preview von OS X 10.10 Yosemite per Mac App Store für Anwender zu haben. Das Update wird unter „OS X Yosemite Developer Preview 6 1.0“ geführt und allen Anwendern empfohlen.

Wer die Vorab-Version von OS X Yosemite auf seinem Mac installiert hat – und zwar die Developer Preview und nicht die Public Beta -, darf ab sofort im Mac App Store ein Update dafür herunterladen. Ziemlich genau zwei Wochen nach der Veröffentlichung von DP5 erscheint nun die sechste Entwickler-Vorschau. Das Update aktualisiert die Build-Nummer auf 14A329f.

Änderungen in Yosemite-Beta seit DP5

Apple hat in der aktuellen Beta-Version neu gestaltete Symbole in den Systemeinstellungen eingeführt und neue Schreibtischhintergründe. Außerdem gibt es in DP6 von OS X 10.10 ein neues Icon, das in der Menüzeile den Ladezustand anzeigt, sowie die Rückkehr der „Nicht stören“-Funktion in der Benachrichtigungsleiste und eine neue Milchglasoptik für die Anzeigen von Lautstärke und Helligkeit. Die Schriftsammlung und der Script-Editor, sowie das Programm „Digitale Bilder“ haben neue Icons spendiert bekommen.

Screenshot zeigt die Einstellungen für den Schreibtisch und Bildschirmschoner in der Developer Preview 6 von OS X 10.10 Yosemite.

In voller Größe (56 kB) herunterladen .
Schreibtisch und Bildschirmschoner in OS X 10.10 Developer Preview 6

Apples Safari und Mail bekamen in der DP6 ebenso neue Icons innerhalb der Einstellungen spendiert. Das Dashboard gibt es nun mit durchscheinendem Hintergrund und für die Nutzer von Apples Diktat-Software gibt es ferner ein Update für die US-englische Sprach-Version. Wer ganz genau hinsieht, stellt außerdem fest, dass die Fehlermeldung in Safari beim Nicht-Erreichen des Servers einer Webseite unter OS X 10.10 DP6 nun mit derjenigen unter iOS identisch ist.

Xcode Developer Preview 6

Neben OS X Yosemite DP6 hat Apple auch die sechste Beta-Version von Xcode veröffentlicht, die das Mac-SDK auf den Stand der neuen Developer Preview von Yosemite anpasst. Da nach wie vor iOS 8.0 Beta 5 als iOS-SDK angegeben wird, könnte es sein, dass wir heute kein iOS-Update zu sehen bekommen werden und Apple sich auf eine neue Vorschau-Version von OS X 10.10 beschränkt.

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 18. August 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 18. März 2021
  • Wörter: 298
  • Zeichen: 2016
  • Lesezeit: 1 Minuten 17 Sekunden