macOS 12.2.1 von Apple veröffentlicht

Am Abend stellte Apple noch ein weiteres Bugfix-Release für alle Mac-Nutzerinnen zur Verfügung. Ab sofort steht macOS 12.2.1 zum Download und zur Installation bereit.

macOS 12.2

Das Update erfolgt rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung von macOS 12.2. Apple gibt in den Release Notes unter anderem an, dass man ein Problem bei der Verbindung von Bluetooth-Geräten behoben hat. Diese verbrauchen nun nicht mehr über Gebühr viel Energie und sorgen so zum Beispiel für eine verkürzte Batterielaufzeit bei MacBooks.

Weiterhin gibt es keine konkreten Hinweise auf Änderungen. Es heißt lediglich, man habe Fehler behoben und Sicherheitslücken geschlossen. Sollten wir konkretere Hinweise erfahren, aktualisieren wir den Beitrag entsprechend.

Weitere Aktualisierungen

Darüber hinaus stellt Apple am Abend außerdem watchOS 8.4.2, sowie iOS 15.3.1 und iPadOS 15.3.1 zum Download bereit.

Schon vor einigen Tagen veröffentlichte Apple indes für registrierte Tester:innen iOS 15.4 und iPadOS 15.4 Beta 2, macOS 12.3 Beta 2, watchOS 8.5 Beta 2 und tvOS 15.4 Beta 2. Gestern gab es die Probierversionen dann auch für Teilnehmer:innen des öffentlichen Betatests.