watchOS 8 Release Candidate verfügbar

Apple stellt registrierten Entwicklern den Release Candidate von watchOS 8 zur Verfügung. Dieser trägt die Buildnummer 19R346. Es ist vermutlich die letzte Version vor der Veröffentlichung am 20. September.

Neue Zifferblätter mit Fotos in watchOS 8, Bild: Apple

Zuletzt Ende August gab es von Apple Beta 8 von watchOS 8. Die jetzt veröffentlichte Version ist, wie eingangs erwähnt, vermutlich bereits die Variante, die „alle“ kommende Woche erhalten. Umso tragischer ist es, wenn Magazine wie MacRumors mit vorbereiteten Phrasen so tun, als sei watchOS 8 „zu diesem Zeitpunkt“ noch instabil.

„It’s not recommended to install ‌‌watchOS 8‌‌ on a main Apple Watch as the software may be unstable at this early date.“

Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn man das Update wagen wollte, dann war der Zeitpunkt nie so günstig. Aber das passiert eben, wenn man kopiert und einfügt.

Das soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Meldung ebenfalls herzlich wenig neue Informationen gegenüber dem letzten Update bieten kann. Nur kann man das eben direkt ansprechen, anstatt immer wieder die gleichen Phrasen zu verbauen.

Ausweis am Handgelenk

Neidisch werden wir Europäer aber zunächst einmal auf das Update schauen. Denn hierzulande gibt es noch keine Institutionen, die Ausweisdokumente auch im Wallet vom iPhone oder der Watch erlauben. Am ehesten dürften wir auch davon profitieren, dass sogar einige Hotels den Zimmerschlüssel digitalisieren wollen, um mit Apples NFC-Schnittstelle dann das Hotelzimmer aufzuschließen. Am Ende des Tages muss man dann nicht einmal mehr mit einer Person sprechen, wenn man den Aufenthalt über eine App gebucht hat. Der Vorteil der Effizienz und Bequemlichkeit sorgt auf der anderen Seite für noch mehr Anonymität.

Neue Watch Series 7 vorgestellt

Apple präsentierte übrigens am Abend (unserer Zeit) auf seinem California Streaming Event die neue Watch Series 7. Sie wird demnächst erhältlich sein und dann neben der Series 3 und der Watch SE angeboten werden.