watchOS 7.6.1 von Apple veröffentlicht

Passend zu iOS 14.7.1 gibt es von Apple nun auch watchOS 7.6.1. Der iPhone-Anbieter schließt mit dem Update für sein Smartwatch-Betriebssystem Sicherheitslücken.

Apple Watch SE, Bild: Apple

Wer mag, kann ab sofort in der Watch-App nach einem Update für die Smartwatch suchen. Apple stellt nämlich watchOS 7.6.1 zum Download bereit.

Sicherheitslücke geschlossen

Apple soll schnell nach Bekanntwerden der Lücke aktiv geworden sein. Der Quellcode zur Schwachstelle wurde nach dem Update auf Github veröffentlicht.

Es handelt sich um ein Problem mit dem Speichermanagement, der vermutlich als Einfallstor für Spyware genutzt wurde.

Apple selbst gibt leider nur wenig Details zu der Sicherheitslücke an, doch im Umfeld der Updates von iOS 14.7.1 und macOS 11.5.1 wurden bereits Stimmen laut. Vor allem Sicherheitsspezialisten fordern von Apple in erster Linie mehr Transparenz.