iPhone 12 in Violett kommt

Völlig überraschend kündigte Apple erstmals im laufenden Jahr eine neue Farbe für sein iPhone an, die nicht mit der Product (RED)-Serie zu tun hat. Ab Freitag wird man das iPhone 12 und iPhone 12 mini in Violett vorbestellen können. Ausgeliefert wird es ab dem 30. April.

iPhone 12 in Violett

Apple greift an. Da das iPhone 12 bei Fans besonders beliebt ist, legt der Konzern aus Cupertino nach. Denn nun gibt es das iPhone 12 und iPhone 12 mini in Zukunft auch in der Farbe Violett.

Technische Daten

Gegenüber den am Markt befindlichen Modellen ändert sich nichts. Apple wird die Geräte also weiterhin mit 64, 128 oder 256 GB Speicher ausstatten. Das Smartphone setzt weiterhin auf den A12 Bionic SoC als Prozessor, kann auf eine Dual-Kamera auf der Rückseite zurückgreifen und lässt die Nutzung von MagSafe-Zubehör zu, wie man es von den übrigen Modellen kennt.

Preise und Verfügbarkeit

Wie bisher kostet das iPhone 12 mini bei Apple mit 64 GB 799 Euro. Für die Variante mit 256 GB Speicher werden 969 Euro fällig. Nutzer oder Nutzerinnen, die sich für das iPhone 12 mit 6,1 Zoll Display entscheiden, müssen mindestens 899 Euro zahlen.

Vorbestellen kann man diese Variante ab dem 23. April um 14 Uhr. Verfügbar ist sie dann zum 30. April. Wie üblich heißt es natürlich, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.