Apple bestätigt: iPhone 12 kommt später

Sieht so das iPhone 12 aus?, Bild: PhoneArena.com

Apple bestätigte nach der Bekanntgabe seiner Quartalszahlen, dass die kommenden iPhones etwas später erscheinen würden als üblich. Luca Maestri sprach von „ein paar Wochen“ (engl. a few weeks). Zuvor gab Apple trotz Corona-Pandemie abermals ein Rekordquartalsergebnis bekannt.

Weit über den Schätzungen von Analysten lag Apple mit dem Ergebnis von 59,7 Milliarden US-Dollar Umsatz bei 11,25 Milliarden US-Dollar Gewinn.

iPhones nicht im September?

Luca Maestri gab dann im Rahmen der Telefonkonferenz im Anschluss bekannt, dass man in diesem Jahr die neuen iPhones nicht wie üblich erwarten solle, sondern ein paar Wochen später. Die Geräte würden wohl eher Ende September (oder Anfang Oktober) in ausreichender Stückzahl präsentieren könne.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 31. Juli 2020
  • Zuletzt aktualisiert am: 31. Juli 2020
  • Wörter: 102
  • Zeichen: 746
  • Lesezeit: 0 Minuten 26 Sekunden