Alexander Trust, den 18. November 2020

iPhone 12 mini: Probleme mit dem Touchscreen am Sperrbildschirm

iPhone 12 mini
iPhone 12 mini, Bild: Apple

Offensichtlich hat Apples neues iPhone 12 mini ein Problem mit dem Touchscreen. Eine mittlerweile beträchtliche Zahl an Nutzern hat in Apples Supportforum ein Problem geschildert, das dann auftritt, wenn das Gerät gleichzeitig in einer Schutzhülle steckt und an der Oberfläche aber außerdem eine Schutzfolie angebracht ist.

Vergangene Woche meldete erstmals ein Nutzer dieses Problem in Apples Support-Forum. Mittlerweile ist die Zahl derjenigen, die angeben, sie hätten das gleiche Problem („I have this question too“) dort auf bald 1000 Nutzer angestiegen. Man kann also an dieser Stelle nicht mehr davon sprechen, dass es sich um einen Einzelfall handeln könnte.

Der Sache auf den Grund gehen

In anderen Onlineforen wurde das Problem ebenfalls diskutiert und dort kristallisierte sich eine mögliche Ursache heraus. Nutzer vermuten ein Problem mit der „Erdung“ des Smartphones (engl. „ground“) als Ursache für das Nichtreagieren des Touchscreens.

Man kommt zu diesem Schluss, da man, wenn man mit dem Finger zumindest ein Metallteil am Gehäuse berührt, der Touchscreen trotz Schutzhülle und Schutzfolie ganz normal reagiert.

Das Problem besteht offenbar auch nur auf dem Lockscreen, wenn man beispielsweise die Kamera oder Taschenlampe bedienen möchte, oder eben das Smartphone entsperren.

Nicht alle Geräte betroffen?

Einer der Nutzer, der das Problem im Apple-Forum schilderte, erklärte aber auch, dass offenbar nicht alle Geräte betroffen sind. Denn er und seine Schwester hätten sich beide ein iPhone 12 mini gekauft. Bei ihrem Gerät reagiere der Touchscreen einwandfrei, selbst wenn das Smartphone in der Schutzhülle steckt und mit dem Bildschirmschutz versehen wurde.

Das ist zunächst einmal eine gute Nachricht für Apple. Denn so ist es wahrscheinlich, dass nur eine Charge an Geräten das Problem aufweist, nicht aber ein grundsätzliches Problem des neuen Mini-Apple-Smartphones ist.

Lösungen

Es ist sicherlich unbefriedigend, dass man das Smartphone mit Schutzhülle und Displayschutz nicht wie gewohnt einsetzen kann. Es gibt aber Mittel und Wege, das Problem zu umschiffen.

Zum einen kann man „etwas“ mehr Druck auf das Display ausüben. Das hat den Sinn, dass man mit dem Finger die Schutzfolie stärker durchdringt. Am Ende aktiviert man so doch die Leitfähigkeit.

Gleiches gilt, wie ein Nutzer beschreibt, wenn man auf der Rückseite mit einem Finger die Kameraringe berührt. Dann stellt man die Leitfähigkeit auch wieder her.

Stellungnahme Apples steht aus

Derweil gibt es von Apple zu dem Problem noch keine offizielle Stellungnahme. Einige der Nutzer berichteten jedoch, dass sie Apple informiert hätten. Gleichzeitig wird dazu aufgerufen, wenn man das gleiche Problem hat, sich direkt an Apple zu wenden. Je mehr Menschen sich melden, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem im System eskaliert wird und dann auf einer Ebene zur Chefsache erklärt wird.

Es gibt zum einseitigen Abesenden von Feedback auch die Möglichkeit, ein Formular Apples zu nutzen. Für offizielle Supportanfragen sollte man hingegen Apples offizielle Support-Seite bemühen.

Update vom 20. November 2020: Apple veröffentlichte iOS 14.2.1 speziell für Nutzer des iPhone 12. Es soll die hier angesprochenen Probleme beheben.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote

Zugehörige Produkte