Alexander Trust, den 4. August 2020

macOS Big Sur Beta 4 von Apple veröffentlicht

Nachrichten-App in macOS Big Sur
Nachrichten-App in macOS Big Sur, Bild: Apple

Am Abend veröffentlichte Apple macOS Big Sur Beta 4 für registrierte Entwickler. Das Update für die Probierversion von macOS 11 reiht sich ein in einen Update-Reigen. Denn daneben gab es auch Updates für iOS 14 und iPadOS 14, sowie für watchOS 7 und tvOS 14.

Rund zwei Wochen nach Beta 3 von macOS Big Sur gibt es nun die nächste Version zum Ausprobieren für registrierte Entwickler zum Download. Sie trägt die Buildnummer 20A5343i.

4K HDR Videos auf YouTube

Eine Änderung gegenüber Beta 3 ist der Support von 4K HDR-Videos auf YouTube in Safari. Dies kann man den „Release Notes“ zu Big Sur Beta 4 entnehmen.

Das kommende Desktop-Betriebssystem hat eine Menge zu bieten. Details wurden bereits im Rahmen der WWDC 2020 bekannt gegeben. Unter anderem wird es auch am Mac Unterstützung für Widgets nach dem Vorbild von iOS in der Benachrichtigungszentrale geben. Zudem wird Safari schneller und energieeffizienter. Nicht zuletzt wird auch die Nachrichten-App (iMessage) auf das gleiche Level gehievt wie am iPhone und iPad. Man kann also auch am Mac alle Memoji, Effekte und mehr verwenden. Doch man kann damit noch mehr, nämlich Gruppengespräche unterteilen, Gesprächspartner darin direkt ansprechen, sodass diese auch eine besondere Benachrichtigung erhalten, andere Teilnehmer aber nur eine gewöhnliche, und weitere Dinge mehr.

Apple plant Face ID am Mac

Ende Juli brachte die letzte Beta auch Hinweise darauf, dass Apple Face ID am Mac etablieren möchte. Gerüchte darum gab es schon vorher. So eine Funktion würde natürlich prima als Kaufargument für einen zukünftigen iMac mit eigenem Apple-Prozessor dienen, der außerdem noch das Design des iPad Pro übernimmt.

Die Veröffentlichung von macOS Big Sur bringt außerdem den Wechsel von Intel-Prozessoren im Mac zu eigenen Apple-Prozessoren mit sich. Das Betriebssystem bereitet den Weg für die nächsten zwei Jahre der Übergangsphase vor.

Neue Xcode-Beta

Im Schlepptau mit einem Update, auch einem Beta-Update von macOS kommt meist auch eines für die Entwicklersoftware Xcode (12). Natürlich gibt es auch von der IDE nun Beta 4. Sie trägt die Buildnummer 12A8179i.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Firmen

Zugehörige Plattformen