Alexander Trust, den 22. Juli 2020

macOS 11 Big Sur Beta 3 von Apple veröffentlicht

Kontrollzentrum in macOS Big Sur
Kontrollzentrum in macOS Big Sur, Bild: Apple

Neben iOS 14, iPadOS 14 und weiteren spendiert Apple auch Mac-Entwicklern Beta 3 von seinem Desktop-Betriebssystem. macOS Big Sur seht in einer neuen Probierversion für ebendiese zum Download bereit.

Die neue Version trägt die Buildnummer 20A5323l. Sie folgt rund zwei Wochen nach Beta 2.

Big Sur Beta 3 umfangreicher

Apple gibt an, dass es sich dabei um ein umfangreicheres Update und kein inkrementelles handelt. Das hängt unter anderem mit einem neuen Feature zur Virtualisierung zusammen, das der Hersteller mit Version 3 nun einführt. Auch für das Desktop-Betriebssystem warnt Apple, dass das Update länger dauern kann als bei Beta 1 und 2 und es zudem zu Datenverlust kommen kann, wenn der Updateprozess unterbrochen würde.

Virtualization.framework neu in Big Sur

Auf der WWDC 2020 präsentierte Apple unter anderem umfangreiche Virtualisierungsmöglichkeiten von macOS 11. Die finden nun Einzug in Beta 3 in Form von „Virtualization.framework“. Apple stellt darüber Entwicklern APIs bereit, um Linux in einer virtuellen Maschine auszuführen.

Zwar gab es auch vorher schon eine Virtualisierungsschnittstelle. Doch die war nicht so sehr mit macOS verzahnt. Die neuen APIs bietet beispielsweise Möglichkeiten, die virtuelle Maschine mit dem Netzwerk des Rechners zu verbinden, angeschlossene Peripherie wie Drucker oder andere einzusetzen, oder auf dessen Dateien zuzugreifen. Dazu musste man zuvor eigene Funktionen bereitstellen.

Wann kommt die öffentliche Beta?

Von iOS 14 und iPadOS 14 gab es mit der Veröffentlichung von Beta 2 kurze Zeit danach auch eine erste „Public Beta“. Doch für macOS 11 gibt es noch kein solches Pendant. Möglich, dass noch ein wenig mehr Zeit ins Land streichen muss.

Kleinigkeiten rund um Beta 3

Und was gibt es außerdem Neues in Beta 3? Einem Entwickler fiel auf, dass Apple zum Beispiel das Batterie-Symbol in den Systemsteuerungen erneuert hat.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Firmen

Zugehörige Plattformen