Von Alexander Trust am 20.06.2020 (letztes Update: 20.06.2020).

iOS 13 mit tollem Verbreitungsgrad: Betriebssystem auf 81% aktiver Geräte

iOS 13
iOS 13, Bild: Apple

Apple aktualisierte vor kurzem seine Verbreitungsstatistik zu iOS und iPadOS. Demzufolge findet iOS 13 bereits auf 81% aller iPhones Verwendung, und immerhin auf 73% aller iPads.

Das Unternehmen deutet auch an dieser Stelle bereits eine Neuerung an. Denn es unterscheidet seit einer Weile iPhones und iPads voneinander und zudem noch „aktuelle“ Geräte, die nicht älter als vier Jahre sind, und „alle“ Geräte. Letztes Jahr um diese Zeit hätte man lediglich einen kumulierten Wert erhalten.

Doch mit der Trennung von iOS und iPadOS macht auch die Aufspaltung der Statistiken durchaus mehr Sinn.

Neue Geräte mit über 90%

Dazu kommt, dass iOS 13 nun auf 92% aller iPhones installiert ist, die in den letzten vier Jahren in den Handel kamen. Beim iPad sind es sogar 93% Verbreitungsgrad von iOS 13. Im Januar lagen die Werte bei 77% (iOS) und 79% (iPadOS).

iOS (und iPadOS) haben traditionell einen hohen Verbreitungsgrad, anders als bei Androiden. Dort gibt es einen viel höheren Grad der Fragmentierung.

Alles neu macht Apple

Nicht nur die Statistiken sind überarbeitet worden. Tatsächlich startete Apple auch ein neues Entwickler-Forum in neuem Design, in dem Apple-Mitarbeiter auf die Fragen von registrierten Nutzern auch Antworten geben.

Sag jetzt deine Meinung!