Von Alexander Trust am 02.01.2020 (letztes Update: 02.01.2020).

Cool: Bekommen wir mehrere iPhone SE 2?

iPhone SE in Gold, Silber, Rosegold und Space Grau
iPhone SE in Gold, Silber, Rosegold und Space Grau, Bild: Apple

Gerüchteweise plant Apple für 2020 nicht nur ein iPhone SE 2. Aus Zuliefererkreisen will DigiTimes erfahren haben, dass Apple für kommendes Jahr gleich zwei „iPhone SE“-Nachfolger plant? So jedenfalls lauten einige Meldungen zu dem Gerücht. Dabei wird allerdings etwas fahrlässig missverstanden. Deshalb gibt es vermutlich trotzdem kein zweites SE2 dieses Jahr, sondern wenn überhaupt nur „eines“.

MacRumors schreibt: Apple könnte 2020 sogar gleich zwei iPhone SE 2 in den Handel bringen. Dabei beruft sich das Magazin auf eine Meldung von DigiTimes. In der gibt es jedoch keinen Anlass, so eine Schlagzeile zu produzieren.

Gerücht aus der Zuliefererkette

Stattdessen heißt es lediglich, dass Apple „ein weiteres“ iPhone mit LCD-Display zu seinem Portfolio hinzufügen wird.

Bei diesem Gerät soll es sich um ein „Upgrade“ des iPhone SE 2 handeln, allerdings mit einem 5,5 oder 6,1 Zoll großen Display. Auch soll das Smartphone nicht im März (wie das SE 2), sondern im Herbst veröffentlicht werden.

Größeres iPhone mit SE-Design

Es gab bis dahin sowieso Hinweise, dass Apple in diesem Jahr das Design seiner Smartphones in Richtung iPhone 4/5/SE entwickeln will.

Hier ist, was wir glauben, dass das Gerücht bedeuten könnte. Ein Hersteller, der für Apple schon jetzt das iPhone SE zusammenbaut, hat von Apple Aufträge erhalten, auch ein größeres Smartphone-Modell zu bauen. Das liegt so fern nicht, wenn das Design der Geräte sich ähnelt und die Produktionsstätten nur marginal angepasst werden müssen.

Kommen 2020 sechs iPhones?

Darüber hinaus wird bei DigiTimes noch einmal wiederholt, dass Apple in diesem Jahr womöglich sechs iPhone-Modelle auf den Markt bringen könnte. Auch dieses Gerücht ist nicht neu.

Amüsant hingegen wäre, wenn es tatsächlich so kommt, dass das iPhone SE 2 eher ausschaute wie ein kleines iPhone 8. Das SE 2 soll 3 GB RAM, Touch ID und den Apple A13 Chip enthalten. Ach ja, nicht vergessen dürfen wir auch den Hinweis, dass Apple das Gerät am Ende des Tages gar nicht iPhone SE 2 nennen könnte, sondern stattdessen iPhone 9. Jetzt ist die Verwirrung sicherlich komplett.

Sag jetzt deine Meinung!