Alexander Trust, den 22. Januar 2020

iPhone 9: Startet Serienproduktion bald?

iPhone 8 und iPhone 8 Plus
iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Gerüchteweise startet die Serienproduktion des iPhone 9 bereits im Februar. Darüber berichtet Bloomberg aktuell. Demzufolge wird die Produktion zwischen Apples Fabrikanten Pegatron, Wistron und Foxconn aufgeteilt.

In den letzten Wochen und Monaten gab es eine Vielzahl an Meldungen über Apples kommendes „Budget“-Smartphone. Ob es nun am Ende iPhone 9 heißt, oder doch iPhone SE 2, müssen wir abwarten. Trotzdem wäre es eine sinnvolle Ergänzung für Apples Portfolio. Apple möchte wohl den Empfang des Geräts optimieren. Als Lieferant für die Displays kommt LG in Frage.

Quo vadis, iPhone 9?

Bloomberg wiederholt noch einmal Vieles, das wir bereits wissen. Das März-Smartphone soll ausschauen wie das iPhone 8. Entsprechend auch die Vermutungen, dass Apple es iPhone 9 nennen könnte.

Momentan verkauft Apple das iPhone 8 noch, und zwar ab 469 Euro aufwärts (zur Einführung kostete es 799 Euro). Das iPhone SE wurde bei seiner Einführung allerdings ab 489 Euro verkauft. Es bleibt interessant, zu beobachten, in welchem Preissegment Apple das Smartphone ansiedelt. Vermutlich dürfte es aber nicht viel teurer werden als das aktuelle iPhone 8, um genügend Interesse bei Käufern zu kreieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten