Jonny Random, den 27. Oktober 2019

iPhone SE 2: LG Display soll den Bildschirm liefern

iPhone 8 PRODUCT(RED)
iPhone 8 PRODUCT(RED), Bild: Apple

Apple wird das erwartete neue iPhone SE 2 angeblich mit Displays von LG ausstatten. Der Mischkonzern hatte ursprünglich kein gesteigertes Interesse an diesem Auftrag, es mangelt LG Display allerdings an attraktiven Optionen.

Das neue iPhone SE 2 soll mit Displays von LG Display versehen werden, das geht aus zuletzt erschienenen Berichten südkoreanischer Medien hervor. Danach werde LG Display die Panels für das iPhone SE 2 fertigen, obwohl man zunächst wenig Interesse daran hatte. Grund dafür ist, dass LG Display sich mit Vorliebe um die Fertigung großer Panels bemüht.

Allerdings gehen dem Unternehmen hinsichtlich der Lieferung von Panels an Apple die Optionen aus. Das iPhone SE 2 wird mit einem LCD-Display kommen, das macht LG zu einem geeigneten Fertiger. Die OLED-Produktion von iPhone-Bildschirme läuft bei LG nur langsam an, sodass Apple nach wie vor einen großen Teil dieser Displays von Samsung bezieht.

Das neue iPhone SE 2 soll Anfang des kommenden Jahres vorgestellt werden

Um im Geschäft zu bleiben, hat man bei LG Display einerseits damit begonnen, die OLED-Fabrikation aufzurüsten und liefert seit einiger Zeit den Großteil der OLED-Panels für die Apple Watch, MacNotes berichtete. Apple wird das neue iPhone SE 2 wohl Anfang kommenden Jahres auf den Markt bringen.

Wie wir in einer früheren Meldung berichtet haben, soll das Gerät zu einem Preis von 399 Dollar in den Handel kommen. Es soll mit dem aktuellen A13 Bionic-Prozessor ausgestattet werden und erhält möglicherweise eine verbesserte Antenne für besseren Empfang.


Ähnliche Nachrichten