Beta 1 von iOS 16 und iPadOS 16 veröffentlicht

Im Zuge der Worldwide Developers Conference 2022 veröffentlichte Apple am ersten Tag bereits die Probierversionen für registrierte Entwickler:innen. So gibt es unter anderem die Beta 1 von iOS 16 und iPadOS 16.

iOS 16 mit neuem Sperrbildschirm, Bild: Apple

Beta 1 trägt die Buildnummer 20A5283p. Apple weist darauf hin, dass Entwickler:innen zunächst im Bereich Privatsphäre und Sicherheit der Einstellungen-App am iPhone oder iPad den „Entwicklermodus“ einschalten müssen, ehe die Installation von iOS 16 oder iPadOS 16 erfolgen kann. Für diejenigen, die dies zum ersten Mal machen, gilt: Zunächst muss das eigene Smartphone oder Tablet mit einem Mac und Xcode verbunden werden, um es als Entwicklergerät einzurichten.

Eine Beta 1 ist in der Regel deutlich batteriehungriger als spätere. Außerdem wird es zunächst eine ganze Reihe von Fehlern geben, die die Nutzung im Alltag erschweren werden. Entsprechend sollte man sich überlegen, ob man ein regulär genutztes Gerät wirklich mit der Beta-Version bestückt.

Welche Neuerungen Apples in iOS 16 und iPadOS 16 bereithält, darüber haben wir bereits umfassend informiert.

Die Veröffentlichung der finalen Version wird aller Voraussicht nach erst im September erfolgen.

Weitere Testversionen

Daneben stellt Apple außerdem Beta 1 von macOS Ventura, Beta 1 von watchOS 9 und Beta 1 von tvOS 16 bereit.

Weitere Teile der Reihe iOS 16 und iPadOS 16