Weltweit mehr als 100 Millionen Apple Watch im Einsatz

Apple Watch Series 6 mit geflochtenem Solo Loop, Bild: Apple
Weltweit waren im Q2 2021 mittlerweile über 100 Millionen Apple Watch im Einsatz. Damit erreicht der Konzern aus Cupertino einen weiteren Meilenstein. Das Marktforschungsunternehmen Counterpoint Research veröffentlichte eine Analyse zu Marktanteilen von Smartwatches. Im Vergleich nahm Apples Marktanteil vom zweiten Quartal 2020 zum zweiten Quartal 2021 leicht ab. Dies hat aber vor allem damit zu tun, dass der Markt weiter gewachsen ist. Auch Huawei verlor Marktanteile, Samsung konnte zulegen. Ende Juni sieht Counterpoint mehr als 100 Millionen Apple Watch Nutzer weltweit. Damit widerspricht es einer Prognose von Neil Cybart aus dem Februar. Der sah den Meilenstein bereits im Dezember 2020 erreicht.

Smartwatch-Markt gewachsen

Das Marktwachstum sieht Counterpoint bei 27 Prozent. In den Top 5 im zweiten Quartal 2021 sieht Counterpoint gleich drei Apple-Geräte. Auf 1 kommt die aktuelle Watch Series 6, gefolgt von der Watch Series SE und auf Rang 4 folgt die Series 3. Samsungs Galaxy Watch Active 2 kommt auf Rang 3 und die Top 5 komplettiert die Imoo Z6-4G. Ebenfalls Erwähnung findet Garmin, das nun zu den Top 5 Hersteller gezählt werden kann. Weitere Details, die die Analyse preisgibt: In Nordamerika werden die meisten Smartwatches verkauft. Doch der Markt in Indien wächst am schnellsten. Ein Grund für das Wachstum vor Ort sind interessante Geräte von chinesischen und indischen Herstellern, die es schon für unter 100 US-Dollar gibt. Unter dem Strich hat der Erfolg der Apple Watch auch noch mehr Hersteller dazu bewegt, eigene Produkte auf den Markt zu bringen. Die seien weniger komplex im Betriebssystem, böten aber immerhin ähnliche Fitness- und Gesundheitsfunktionen.

Neue Apple Watch noch dieses Jahr

Alle Beobachter gehen davon aus, dass Apple in diesem Jahr die neue Watch Series 7 vorstellen wird. Sie bekommt erstmals ein umfassendes Redesign spendiert und ähnelt in der Designsprache dem iPhone 12. Zuletzt hieß es, die Series 7 würde zudem etwas größer, 41 und 45 mm Diagonale sind im Gespräch. Spannend wäre, wenn Apple tatsächlich die Blutzuckermessung zuließe. Das ist jedoch nicht gesichert.