Myst: Abenteuer mit mehr Leistung auf Apple M1 Macs

Entwicklerstudio Cyan Worlds hat das Adventure Myst einer Frischzellenkur unterzogen. Es unterstützt nun Metal 2.1, Apple Silicon und außerdem AMD FidelityFX Super Resolution.

Myst

Auf den neuen Macs mit Apple Silicon lässt sich deutlich besser spielen. Selbst wenn man Parallels und Windows für ARM nutzt, kann man dann viele Steam-PC-Spiele mit ordentlicher Leistung auf den Geräten spielen. Doch native Spiele für die neue Apple-Plattform gibt es außerhalb von Apple Arcade eher wenige.

4K auf Apple Silicon

Umso interessanter ist nun das Update von Myst. Der Entwickler verspricht, dass man das Puzzle-3D-Abenteuer in 4K-Auflösung spielen kann, ohne dass die Lüfter der Geräte angehen. Grundsätzlich ist das Spiel natürlich auch mit Intel-Macs kompatibel. Auf M1-Macs gibt es aber bessere 3D-Modelle, Texturen und dynamische Lichteffekte.

Es gibt das Spiel derzeit im Mac App Store, Ihr bekommt es aber auch auf GOG.com, oder Steam.

Myst auch in Virtual Reality

Wer ein VR-Headset hat, der könnte Myst entsprechend auch über eine kompatible Plattform darüber spielen. Denn Cyan Worlds hat es mit dem Update auch für die virtuelle Realität überarbeitet. Das ist für Apple-Nutzer jedoch weniger interessant, sehr wohl aber für Windows-PC-Besitzer.

Welche Macs sind kompatibel?

Cyan Worlds gibt natürlich auch Systemvoraussetzungen an. Grundsätzlich sind aber folgende Macs mit dem Spiel kompatibel:

  • MacBook Pros seit 2018
  • iMacs seit 2019
  • iMac Pros seit 2017
  • MacBook Airs seit 2018
  • Mac Pros seit 2019
  • Mac Minis seit 2018