macOS Big Sur 11.4 Beta 3 von Apple veröffentlicht

Registrierten Entwicklern steht ab sofort eine neue Beta von macOS 11.4 zum Download bereit. Die neue Probierversion trägt die Buildnummer 20F5065a. Weiterhin sind kaum Neuerungen bekannt, die dieses Update beinhaltet.

Kontrollzentrum in macOS Big Sur, Bild: Apple

Vergangene Woche erst veröffentlichte der Konzern aus Cupertino Beta 2 von macOS 11.4. Nun gibt es also ein Update.

Details in der Versionskennung und Navi-Treiber

Sieht man sich die Release Notes zu macOS 11.4 an, dann gibt es bislang keine Hinweise auf grundlegende Neuerungen.

Ein Detail beschäftigt sich mit Xcode. Entwickler müssen in Zukunft eine andere Bezeichnung für die minimale Versionsnummer von macOS-App nutzen als vorher.

Darüber hinaus integriert Apple mit macOS 11.4 offenbar neue Treiber für Grafikchips von AMD. Die sind für Intel-Macs relevant und machen die Macs kompatibel mit Grafikkarten auf Basis von AMDs Navi RDNA2-Architektur. Es geht konkret um die 6800, 6800XT und die 6900XT.

Apple Music in Hi-Fi-Qualität?

In der korrespondierenden iOS-Beta fand man indes schon vor einigen Wochen Hinweise auf ein Upgrade bei der Musikqualität von Apple Music. Möglich, dass Apple mit iOS 14.6, aber auch macOS 11.4 und den korrespondierenden Betriebssystem-Updates eine höhere Qualität beim Audiostreaming anbieten wird.

Apple veröffentlichte heute außerdem iOS 14.6 und iPadOS 14.6 Beta 3, sowie tvOS 14.6 Beta 3 und watchOS 7.5 Beta 3.