macOS 11.4 Beta 2 von Apple veröffentlicht

Kontrollzentrum in macOS Big Sur, Bild: Apple

Nachdem es gestern kurzfristig eine Reihe von Sicherheitsupdates gegeben hatte, veröffentlichte Apple eine neue Betaversion von macOS 11.4 Big Sur für registrierte Entwickler. Es handelt sich um die zweite Testversion nach dem Release von Beta 1 vor bald drei Wochen.

Beta 2 trägt die Buildnummer 20F5055c. Welche Änderungen mit dem Betriebssystemupdate einhergehen werden, ist bislang nicht bekannt.

Navi-Treiber für Intel-Macs

Apple informiert in den Release Notes zu 11.4 lediglich, dass Treiber für AMD 6000er-GPU-Reihe für Intel-Macs mitgeliefert würden.

In der Beta von iOS 14.6 wurden allerdings auch Hinweise auf eine qualitativ hochwertigere Streammöglichkeit für Apple Music entdeckt. Passend dazu gab es weitere Gerüchte, Apple könnte so eine Option zum Audiostreaming in „Hi-Fi“-Qualität in den kommenden Wochen einführen.

Gestern veröffentlichte Apple indes eine Reihe von Sicherheitsupdates, darunter macOS 11.3.1, watchOS 7.4.1, iOS 14.5.1, iPadOS 14.5.1 und iOS 12.5.3 für ältere Geräte.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 4. Mai 2021
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. Mai 2021
  • Wörter: 134
  • Zeichen: 1014
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden