Apple veröffentlicht iOS 12.5.1 für ältere iPhones

iPhone 6, Bild: CC0

Es gibt ab sofort ein Bugfix-Update für das vor Weihnachten veröffentlichte iOS 12.5. Version 12.5.1 bringt eine Problembehebung für die Corona-Nachverfolgung auf diesen Geräten.

Die Aktualisierung auf iOS 12.5.1 steht ab sofort auf den kompatiblen Geräten zum Download bereit. Nutzer, die automatische Updates nicht aktiviert haben, können das Update von Hand anstoßen. Dazu öffnet Ihr die Einstellungen-App. Unter dem Punkt „Allgemein“ findet Ihr dann den Hinweis auf das Softwareupdate.

iOS 12.5 im Dezember

Neben iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlichte Apple Mitte Dezember auch iOS 12.5. Es war eine unerwartete Neuerung, die die alten Geräte deutlich aufwertet. Denn sie sind nun auch mit der Covid-19-Nachverfolgungsschnittstelle kompatibel. Genau bei dieser Nachverfolgung gab es aber offenbar ein Problem, weshalb es nun im neuen Jahr iOS 12.5.1 gibt. Allerdings betraf es lediglich eine falsche Benachrichtigung über verkehrte Spracheinstellungen dieser Schnittstelle und kein echtes Funktionsproblem.

Auf welchen Geräten kann man iOS 12.5.1 installieren?

Auf den nachfolgenden Geräten funktioniert iOS 12.5.1:

  • iPhone 5s,
  • iPhone 6 (Plus),
  • iPod touch (6. Generation),
  • iPad Air,
  • iPad Mini 2 und 3.
Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 11. Januar 2021
  • Zuletzt aktualisiert am: 11. Januar 2021
  • Wörter: 166
  • Zeichen: 1230
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden