iOS 14.3 und iPadOS 14.3 von Apple veröffentlicht, mit ProRAW-Support

Wie gedacht hat Apple am Abend nun das neue iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht. Die Updates für die Betriebssysteme haben eine Testphase seit Mitte November hinter sich gelegt. Nutzer können damit nun unter anderem die neuen AirPods Max Kopfhörer nutzen, aber am iPhone 12 Pro (Max) auch das neue Bildformat ProRAW einsetzen.

iPhone 12 Pro, Bild: Apple

Ab sofort stehen für Nutzer die Updates von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 zum Download bereit. Man kann sie direkt auf den Geräten herunterladen.

Privatsphäre im App Store und Informationen in TV-App

Nutzer des App Store werden dort dann neue Privatsphäre-Etiketten an den Apps entdecken. Diese sollen auf den ersten Blick darauf hinweisen, ob Apps womöglich „Datenkraken“ sind, oder auch ohne viele Nutzerdaten auskommen.

Dazu gibt es ein Update für die TV-App. Apple bietet eine überarbeitete Suchfunktion und einen neuen Reiter, der exklusiv die Inhalte präsentiert, die für Nutzer von Apple TV+ ansehen können.

Ab sofort auch mit Apple Fitness+

Für iPhone- und iPad-Besitzer in Deutschland sind die Neuerungen rund um Apple Fitness+ noch nicht von Belang. Der Service startet nämlich heute zunächst nur in den USA, Kanada, Australien, Irland, Neuseeland und Großbritannien. Dort werden nun Fitness-Videos von Coaches angezeigt, die speziell auf die Apple Watch ausgerichtet sind. Es gibt dazu neue Playlisten passend zu den Kursen.

ProRAW für iPhone und iPad

Wie schon in macOS 11.1 ergänzt Apple nun die Unterstützung für das neue Bildformat ProRAW. Nutzer des iPhone 12 Pro und Pro Max können Fotos in diesem Format auch direkt am Gerät aufnehmen. Es handelt sich um einen Mix aus Roh- und Metadaten inklusive Apples Effekten als unterschiedliche Ebenen. Doch auf allen anderen Geräten kann man das neue Format immerhin anzeigen und aber auch in der Fotos-App bearbeiten.

Ecosia als Standardsuche in Safari und mehr

Darüber hinaus hält Apple nun die Möglichkeit bereit, in Safari die Suchmaschine Ecosia als Standardsuche einzurichten. Darüber hinaus gibt es neue Gesundheitsdaten und Auswertungen über die Luftqualität und mehr.

Nicht zuletzt hat Apple sich einigen Fehlern angenommen, die Bluetooth, die Spotlight-Sucher und aber auch den Empfang von MMS betreffen.

iOS 14.3 herunterladen

Wir bieten Euch an dieser Stelle auch die Downloadlinks für die IPSW-Firmwaredateien von iOS 14.3. Die sind durchaus nützlich, wenn man mal mehrere Geräte aktualisieren muss, oder einfach ein Archiv an Software anlegen mag.

iPadOS 14.3 herunterladen