macOS Catalina 10.15.3 Beta 2 veröffentlicht

macOS Catalina auf dem MacBook Pro, Bild: Apple

Ebenfalls rund einen Monat nach der Veröffentlichung der ersten Probierfassung gibt es die nächste. Doch wie auch bei iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 gibt Apple keine Hinweise auf neue Funktionen in den sogenannten „Release Notes“.

Die letzte stabile Version, macOS 10.15.2, veröffentlichte Apple Anfang Dezember 2019.

Pro-Modus mit mehr Leistung

Mittlerweile gibt es tatsächlich eine Entdeckung im Quellcode der neuen Catalina-Beta. Und zwar ist dies ein „Pro Mode“. Der beschleunigt offenbar den Prozessor, lässt ihn vermutlich mit mehr Taktfrequenz arbeiten. Allerdings würden dann auch die Lüfter lauter drehen und die Batterielaufzeit würde reduziert. Ersten Erkenntnissen nach ist dieser Modus lediglich für Apples Mobilcomputer, die MacBooks gedacht.

Apple plant offenbar die Umsetzung ähnlich wie beim „Nicht stören“-Modus. Einmal eingeschaltet, würde sie am nächsten Tag automatisch wieder in den Normalzustand versetzt.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Januar 2020
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2021
  • Wörter: 147
  • Zeichen: 1130
  • Lesezeit: 0 Minuten 38 Sekunden