Alexander Trust, den 11. Juni 2020

WWDC 2020: Apple verrät Programm für Entwicklermesse

WWDC 2020
WWDC 2020, Bild: Apple

Apple stellte am Abend das Programm für seine Entwicklermesse vor. Doch allzu viel verriet der iPhone-Hersteller aus Cupertino nicht. Wir wissen nun vor allem wann und wo wir die einzelnen Beiträge werden sehen können. Am 22. Juni um 19 Uhr unserer Zeit findet die „Keynote“ statt, die man unter anderem auf dem Apple TV, aber beispielsweise auch auf YouTube wird ansehen können.

Was bietet die Keynote zur Eröffnung?

In seiner Pressemeldung verkündet Apple das offizielle Programm der Entwicklerkonferenz. Gegen 10 Uhr Ortszeit (also 19 Uhr unserer Zeit) startet die Messe mit der Präsentation von Neuigkeiten rund um iOS, iPadOS, tvOS, macOS und watchOS. Apple will uns natürlich „die Zukunft“ vorstellen. Aber wie weit in die Zukunft werden wir blicken? Denn bis dato stellte der Konzern eigentlich immer nur Software vor, die dann im Herbst für Verbraucher bereitsteht. Bekommen wir diesmal womöglich sogar eine langfristige Strategie präsentiert?

Wo kann man sich die Keynote ansehen?

Tatsächlich weitet Apple die möglichen Plattformen deutlich aus. Das Unternehmen streamt die Präsentation direkt vom Apple Park aus. Ansehen kann man sie sich über die Apple-Webseite, die Apple Entwickler App oder die Entwickler-Webseite. Aber auch über die TV-App am Apple TV und sogar auf YouTube zeigt Apple den Stream. In China können Nutzer sich die Präsentation zusätzlich auf Tencent, iQIYI, Bilibili und Youku anschauen.

State of the Union ab 23 Uhr

Vier Stunden nach der Keynote beginnt Apple dann mit dem Spezialprogramm und lässt Entwickler die Neuigkeiten im Detail vorstellen. Der sogenannte „State of the Union“ bespricht, welche neuen Tools es für Entwickler gibt. Entsprechend kann man sich die Übertragung auch nur in der Entwickler-App oder auf der Entwickler-Webseite ansehen.

Über 100 Sessions vom 23ten bis 26 Juni

An den Folgetagen dann präsentiert Apple weitere Vorträge, die deutlich ins Detail gehen. Jeden Tag gegen 19 Uhr unserer Zeit stellt Apple weitere Videos ins „Netz“.

Neues Entwicklerforum: Apple antwortet auf Nutzerfragen

Schon am 18. Juni weiht Apple sein neues Entwicklerforum ein. Im Hintergrund des Forums werden mehr als 1.000 Apple-Entwickler auch einen Blick auf Fragen von Nutzern haben und diese „beantworten“. Auf diese Weise bekommen registrierte „zahlende“ Entwickler die Chance, Antworten aus erster Hand zu erhalten.

Die Inhalte stehen darüber hinaus für „alle“ Nutzer frei zur Verfügung. Man kann sie durchsuchen und so eventuell Probleme lösen, die man gerade hat. Für die Allgemeinheit verfügbar macht Apple das Forum allerdings erst am ersten Tag der WWDC, dem 22. Juni.

Persönliche Sessions

Darüber hinaus bietet Apple „nach Vereinbarung“ auch einzelne Videosessions mit Entwicklern an, in denen man direkt Kontakt zu Entwicklern aufnehmen kann. Nähere Details dazu, wie man einen Termin vereinbaren kann, entnehmen Entwickler der Developer App, die es ja kostenlos im App Store gibt.

Ergebnisse der Swift-Student-Challenge schon am 16. Juni

Apple kündigte außerdem an, dass man am 16. Juni die Finalisten der Swift Student Challenge bekanntgeben wird.

Die Worldwide Developers Conference findet wegen der Corona-Pandemie-Maßnahmen in diesem Jahr erstmals ausschließlich digital statt. Gerüchteweise präsentiert Apple auf der Messe drei ARM-Prozessoren für den Mac und einen iMac im iPad-Pro-Design.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Events