Von Alexander Trust am 13.03.2020 (letztes Update: 13.03.2020).

Apple Stores in China wieder geöffnet, mit eingeschränkter Öffnungszeit

Apple Store Peking (Sanlitun)
Apple Store Peking (Sanlitun), Bild: Apple

Apple betreibt in China 42 Ladengeschäfte. 25 von diesen Apple Stores waren bereits seit einiger Zeit wieder in Betrieb, allerdings mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Nun erreicht uns im Zuge der COVID-19-Krise immerhin die gute Nachricht, dass auch die übrigen Stores Apples öffnen werden.

Die Apple Stores wurden zunächst im Rahmen von Quarantäne-Maßnahmen der chinesischen Regierung Anfang Februar geschlossen. Dies ist nun über einen Monat her. In der Zwischenzeit wurden die Ladengeschäfte sukzessive wieder eröffnet. Allerdings musste Apple Auflagen einhalten und konnten die Geschäfte nur eingeschränkt öffnen.

Apple Stores in China wieder offen

Dies gilt auch nun. Mark Gurman wies auf den Umstand hin, Apples chinesische Webseite bestätigt die Information. Demnach öffnet das Unternehmen alle seine Ladengeschäfte an diesem Freitag. Bis einschließlich 12. März öffnen diese allerdings mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Apple plagen allerdings wie viele Unternehmen, die weltweit agieren, Verzögerungen in den Zuliefererketten. Viele Produkte gehen zur Neige. Doch auch die Pandemie begünstigte in manchen Situationen einen Anstieg der Nachfrage. Zwecks Fernunterricht wollten beispielsweise in China viele Eltern für ihre Kinder ein iPad kaufen (die es sich leisten können).

Angesichts der Schwierigkeiten korrigierte das Unternehmen bereits Mitte Februar seine eigene Umsatzprognose nach unten.

Sag jetzt deine Meinung!