Alexander Trust, den 13. Februar 2020

Kommen die AirPods Pro als Lite-Version?

AirPods Pro im Ohr
AirPods Pro im Ohr, Bild: Apple

Gerüchteweise veröffentlicht Apple in diesem Jahr noch eine Lite-Variante seiner AirPods Pro. Der Konzern aus Cupertino soll derzeit mit seinen Fabrikanten darüber verhandeln.

Das Gerücht stammt von DigiTimes. In dem Beitrag sind allerdings weitere interessante Details enthalten. Denn was wir unter „AirPods Pro Lite“ zu verstehen haben, erläutert das Magazin nicht.

Darüber hinaus ist die Situation im Bereich kabelloser Kopfhörer für Apple derzeit sehr komfortabel. 2019 gab es im März eine „zweite Generation“ der AirPods und dann im Oktober die AirPods Pro.

Diversifikation der Produktion

In dem Beitrag DigiTimes‘ klingt abermals an, dass Apple die Diversifikation seiner Produktion plant. So sei das Unternehmen darauf aus mit Firmen in Taiwan den „Output“ zu steigern. Dies sei ein Folge der jüngsten Ereignisse um den Coronavirus, aber auch Nachwehen der Eskalation zwischen den USA und China.

Gerade mit Blick auf „kommende“ Produkte für den Herbst liebäugelt Apple mit Fabrikanten in Taiwan. Das Magazin thematisiert neben den „AirPods Pro Lite“ auch die nächsten Generationen von iPad, Apple Watch und iMacs. Die erleben wir vermutlich aber erst deutlich später im Jahr.

Wenn man etwas aus dieser Gerüchtemeldung mitnehmen kann, dann den Aspekt der Diversifikation.


Ähnliche Nachrichten