Von Alexander Trust am 09.12.2019 (letztes Update: 09.12.2019).

Zeiten ändern sich: Apple auf CES 2020

Apple-Werbung auf Hotelwand zu Privatsphäre
Apple-Werbung auf Hotelwand zu Privatsphäre, Bild: Chris Velazco

Apple auf CES 2020. Anfang Januar hält Jane Horvath, Apples „Senior Director of Global Privacy“ einen Vortrag auf der Verbraucherelektronikmesse in Las Vegas.

Die Consumer Electronics Show 2020 hat diesen Jahr hochkarätigen Besuch. Apples Jane Horvath wird an einem „Roundtable“ teilnehmen.

Was will der Konsument?

In Las Vegas werden neben Horvath andere CPOs mit ihr gemeinsam darüber diskutieren, was Privatsphäre für einen Stellenwert bei Verbrauchern hat. Die Diskussion lenkt den Fokus absichtlich auf die Perspektive des Konsumenten.

Privatsphäre ist mittlerweile als Strategie von Unternehmen erkannt worden. Apple beschreibt Privatsphäre sogar als Menschenrecht.

Apple erstmals seit 1992 wieder vor Ort

Der letzte öffentliche Auftritt Apples fand im Jahr 1992 statt, damals in Chicago. John Sculley, der ehemalige Pepsi-Manager stellte den Apple Newton vor.

Das Unternehmen sorgte bereits im vergangenen Jahr für Aufsehen, als es eine Hotelwand in der Nähe des Ausstellungsgeländes mit einer Anzeige buchte. Zu sehen war das iPhone XS und daneben ein Spruch, der die Privatsphäre auf dem iPhone betonte.

„What happens on your iPhone, stays on your iPhone.“ (Apple)

Mehr Wahrnehmung in der Öffentlichkeit

Wir müssen uns nichts vormachen. Bei Apple betreibt man nach wie vor ziemlich viel Geheimniskrämerei. Doch der iPhone-Hersteller betreibt seit geraumer Zeit mehr Lobbyarbeit in eigener Sache.

So lud das Unternehmen zuletzt zum zweiten Mal zu einem Tag der offenen Tür am Apple Campus. Zuletzt kündigte Apple außerdem mehrere Vorträge auf der NeurIPS 2019 an, die vom 8. bis 14. Dezember in Vancouver stattfindet, eine Konferenz zum Thema Maschinenlernen.

Und nicht zuletzt feierte Apple diverse Film- und Serienpremieren mit Schauspielern, hielt außerdem die Apple Music Awards ab und scheint sich stärker in den „Medienzirkus“ einmischen zu wollen.

Sag jetzt deine Meinung!