Von Alexander Trust am 24.11.2019 (letztes Update: 24.11.2019).

Wunschdenken von Trump: Apple soll 5G-Infrastruktur bauen

Tim Cook
Tim Cook, Bild: Apple

Donald Trump träumt von Apple-Infrastruktur. Der republikanische US-Präsident und Apple-Chef Tim Cook trafen sich an einer zukünftigen Produktionsstätte Apples in Texas. Der US-Präsident hält offenbar große Stücke auf das Unternehmen und auch dessen Geschäftsführer.

Trump zeigte sich nach dem Besuch zufrieden und twitterte munter drauf los. Er habe Tim Cook gefragt, ob Apple nicht beim Aufbau der 5G-Infrastruktur in den USA behilflich sein könnte. Schließlich hätte das Unternehmen alles, was es dazu bräuchte: Geld, Technologie, Visionen und Tim Cook.

Apple plant Campus in Texas

Apple ist in Austin, Texas, bereits ansässig mit einer Fertigungsanlage. Doch das Unternehmen plant dort vor Ort einen weiteren Campus aufzubauen, an dem auch Forschung und Entwicklung betrieben wird. Der iPhone-Hersteller aus Cupertino will für diesen rund eine Milliarde US-Dollar ausgeben.

Von Apple oder Tim Cook persönlich gibt es zu Donald Trumps Vorschlag bisher keine Stellungnahme.

Sag jetzt deine Meinung!