Alexander Trust, den 14. November 2019 (zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2020)

Tim Cook

Tim Cook
Tim Cook, Foto: Apple.

Tim Cook, eigentlich Timothy Donald Cook, wurde 1960 in Mobile, Alabama, in den USA geboren. Er arbeitet seit 1998 bei Apple und ist nach dem Tod von Steve Jobs zum Geschäftsführer des Unternehmens aufgestiegen.

Anfänge

Cook ist aufgewachsen in Robertsdale, nahe seines Geburtsorts. Der Vater, Donald Cook, war Werftarbeiter. Seine Mutter, Geraldine Cook, Apothekerin.

Der heutige Apple-Chef machte seinen ersten Abschluss auf der Robertsdale Highschool. 1982 erwarb er seinen Bachelor in Industrie-Ingenieurswesen an der Universität von Auburn. 1988 erwarb Cook einen Master als Betriebswirt an der Fuqua School of Business der Universität von Duke.

IBM, Intelligent Electronics und Compaq

Direkt nach dem Abschluss seiner betriebswirtschaftlichen Ausbildung ging Cook zu IBM. Dort arbeitete er 12 Jahre, gegen Ende als Leiter des nordamerikanischen Vertriebs.

Cook wurde dann COO der Verkaufsabteilung von Intelligent Electronics und arbeitete weitere sechs Monate als Vizepräsident des Bereichs Corporate Materials bei Compaq.

Apple

1998 wurde Tim Cook von Steve Jobs gefragt, ob er zu Apple wechseln wolle. Dies hat Cook später in einer Laudatio an der Universität von Auburn preisgegeben.

Als Steve Jobs sich als CEO zurückzog, wurde Cook am 24. August 2011 zum Geschäftsführer Apples berufen. Kurze Zeit später, am 5. Oktober 2011, starb Jobs.


Weitere Nachrichten

Informationen zu Tim Cook

Porträt
Tim Cook
Geburtsdatum: 01.11.1960
Geburtsdatum: Mobile, Alabama
Twitter: @tim_cook
Arbeitgeber:Apple, Intelligent Electronics, IBM, Compaq