Apple Arcade macht die 100 voll: 6 neue Games zum Wochenende

Screenshot aus Takeshi & Hiroshi
Screenshot aus Takeshi & Hiroshi, Bild: Apple Arcade

Sechs neue Spiele für Apple Arcade vorgestellt. Zum Wochenende hin stellt Apple weitere Games für die Plattform Apple Arcade vor. Damit erreicht das Angebot nun die Zahl von 100 Spielen insgesamt.

Ihr benötigt noch Input fürs Wochenende? Auf Apple Arcade gibt es nun gleich sechs neue, die auf Euch warten.

Takeshi & Hiroshi

Das „Abenteuer“ von Oink Games erzählt die Geschichte zweier Brüder, und zwar in Form animierter Puppen. Der Teenager Takeshi entwirft ein Videospiel für seinen kleinen Bruder Hiroshi. Der möchte aber immer gerne das nächste Level spielen, obwohl das Spiel noch gar nicht fertig ist. Also schlüpft Takeshi selbst in die Rolle der Monster in dem Game mit Rollenspiel-Elementen. Dabei möchte er erreichen, dass sein kleiner Bruder möglichst viel Spaß hat und muss also weise entscheiden, welche Monster er in die Arena entsendet.

Die beiden unterschiedlichen Grafikstile wechseln sich also während der Erzähl- und Spielphasen ab.

Guildlings

Guildlings von Sirvo Studios ist ebenfalls ein Adventure. Darin machen sich zwei Freunde auf zu einem Abenteuer. Das Ziel ist es, mystische Tempel in den Bergen zu erreichen. Auf dem Weg dorthin kommen die Freunde aber auch durch dunkle Tunnel und treffen dabei auf Goblins, Geister und Kaffeeröster. Sogar die Rettung der Welt, wie wir sie kennen, ist in Guildlings möglich.

Dabei hilft euch ein magisches Mobiltelefon, dessen Anleitung viel Kleingedrucktes enthält. Guildlings ist inspiriert von klassischen RPGs, Point-and-Click-Abenteuerspielen und auch asiatisch angehauchten „Visual Novel“-Spielen.

Marble It Up: Mayhem!

Publisher „Marble it up“ veröffentlicht mit „Marble It Up: Mayhem!“ ein Spiel, bei dem Alles im Zeichen der Murmel steht. Denn als Spieler steuert Ihr diese durch die unterschiedlichen Level, sammelt Gegenstände ein und freut Euch auf einen Soundtrack, der an tolle Game-Soundtracks aus den 80er und 90ern erinnert.

Neben einer Kampagne, bei der es vor allem darum geht, möglichst unbeschadet ans Ziel zu kommen gibt es noch einen Mehrspieler-Modus.

Sociable Soccer

Rogue Games schnappte sich den Designer von Sensible Soccer, um dieses Spiel zu kreieren. Wer also nicht unbedingt den Realismus von FIFA oder PES benötigt, kann das Spiel durchaus ausprobieren. Allerdings ist es kein „Exclusive“, sondern schon seit einigen Jahren auch schon auf PC und Konsolen zu haben gewesen.

Ihr könnt im Spiel bis zu 25.000 Spielerkarten sammeln, deren Werte auch entwickelbar sind. Mit diesen stellt Ihr Euer Team zusammen.

Discolored

Discolored von Publisher Shifty Eye ist abermals ein Adventure. Eines, in dem ihr in einem Diner herausfinden müsst, warum es alle seine Farben verloren hat. Eure Aufgabe besteht darin, die Farben wiederherzustellen. Hinweise und Puzzle pflastern Euren Weg.

UFO on Tape: First Contact

UFO on Tape: First Contact von Revolutionary Concepts ist das 100ste Spiel auf Apple Arcade. Eure Aufgabe? Ihr müsst mit Eurem „virtuellen“ Smartphone ein UFO aufnehmen. Wann immer Ihr auf Eurer Reise meint, eines zu entdecken, drückt den Aufnahmeknopf.

Apple Arcade kostet 4,99 Euro pro Monat. Es bietet dafür Zugriff für bis zu sechs Familienmitglieder auf den gesamten Katalog an enthaltenen Spielen. Die sind spielbar auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Apple TV. Und Ihr könnt davon ausgehen, das in schöner Regelmäßigkeit neue Spiele hinzugefügt werden.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.