iPhone Pro: 2019-Flaggschiff angeblich mit neuem Namenszusatz

iPhone XI - Compareraja
iPhone XI – Compareraja

Ein iPhone Pro ist seit Jahren wieder im Gespräch: Auf Twitter wurde unlängst diese Bezeichnung für das neue Flaggschiff-Modell zur Debatte gestellt und zwar von einem Leaker, der in der Vergangenheit schon öfter goldrichtig lag.

Apple benennt seine iPhones schon seit einiger Zeit nicht mehr nach einem effektiv plausiblen Schema: Spätestens mit dem iPhone Xr war es mit aller Logik vorbei und selbst bei Apple ließen sich Stimmen vernehmen, die von einer eher zufälligen Wahl der verwendeten Buchstaben sprachen. Auch von einem iPhone Pro war in der Vergangenheit immer wieder spekuliert worden, erschienen ist indes nie ein Modell dieses Namens. Das soll sich aber in wenigen Wochen ändern, behauptet zumindest der Leaker CoinX’s auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. CoinX’s fiel in der Vergangenheit durch eine Reihe zutreffender Vorhersagen von Apple-Entscheidungen auf, so kannte er etwa eine Woche vor der Präsentation der neuen iPhones bereits deren finale Namen. Auch kündigte er zutreffend an, Apple werde den Klinkenstecker im iPad Pro 2018 entfallen lassen.

Triple-Cam-Modell könnte das iPhone Pro sein

Nun bringt er für das Lineup von 2019 die Bezeichnung iPhone Pro wieder ins Gespräch. Dies würde auch zu einem Tipp passen, den Anfang August MacRumors erhielt. Danach wird Apple das iPhone, das die neue Triple-Cam im Quadrat erhält, die Bezeichnung iPhone Pro tragen.

Ob es weiterhin auch ein iPhone XIR geben wird, ist aber nur eine der sich daraufhin stellenden Fragen.

In dieser Meldung hatten wir zuvor über einen möglichen Termin für den Marktstart der neuen Modelle berichtet.

Sag jetzt deine Meinung!