AirPower vor Launch? Neues Bild im Quelltext auf Apple-Website

AirPower iPhone Xs
AirPower iPhone Xs

Apples AirPower zeigte sich für kurze Zeit auf einer australischen Website von Apple. Die Ladematte könnte durchaus innerhalb der nächsten Tage auf den Markt kommen, auch wenn der heutige Tag keine neuen Produktvorstellungen gebracht hat.

Apple hat – das ist inzwischen ziemlich sicher – AirPower nicht beerdigt, auch wenn es bei der Entwicklung zu teils sehr schwer zu lösenden Problemen gekommen sein soll. Ursprünglich war geplant, dass AirPower das iPhone, die Apple Watch und die AirPods gleichzeitig drahtlos aufladen können  soll. Ob das auch tatsächlich möglich sein wird oder hier noch Einschränkungen zu erwarten sind oder der volle Funktionsumfang möglicherweise erst später zur Verfügung steht, ist noch abzuwarten, entsprechende Spekulationen hatte es vor einigen Wochen gegeben, doch die Hinweise auf einen baldigen Marktstart verdichten sich. Heute wurde ein neues, bisher noch nicht gesichtetes Bild von AirPower gesichtet. Es fand sich eingebettet im Quelltext der Website der neuen AirPods mit Wireless Charging-Case im australischen Apple Online Store.

AirPower vor Start in den nächsten Tagen?

Dieses Bild zeigt die Ladematte mit einem iPhone Xs. Es wäre denkbar, dass noch diese oder Anfang nächster Woche der Marktstart von AirPower erfolgt. Zuletzt hatten wir darüber berichtet, dass die aktuelle Beta von iOS 12.2 Hinweise darauf enthält, dass AirPower vom iPhone unterstützt werden soll.

Einige Zeit zuvor war die Ladematte als unterstütztes Gerät in der Beschreibung der neuen Smart Battery-Cases für die aktuellen iPhones aufgetaucht, weitere Wochen zuvor berichteten wir über Hinweise aus den sozialen Medien, wonach die Massenproduktion von AirPower bereits laufe.

Sag jetzt deine Meinung!