Jonny Random, den 14. August 2018

Beta 7 von iOS 12 war fehlerhaft und musste zurückgezogen werden

iOS 12 - Memoji
iOS 12 – Memoji, Bild: Apple

Apple hat die siebte Beta von iOS 12 zurückziehen müssen. Die gestern Abend veröffentlichte Testversion hatte bei manchen Nutzern Probleme verursacht. Sind Sie ebenfalls betroffen?

Zwar wird das Entwicklungstempo schneller, doch schleichen sich nach wie vor ärgerliche Fehler bei der Arbeit an iOS 12 ein. Einer davon zeigte sich gestern Abend deutscher Zeit. Da hatte Apple Beta 7 von iOS 12 für alle registrierten Entwickler zum Download freigegeben.

Doch das Update stand nur recht kurze Zeit für Nutzer zum direkten Download am iPhone zur Verfügung. Dann nämlich zeigten sich bei vielen Nutzern ärgerliche Nebenwirkungen der Aktualisierung.

Beta nach Problemen mit der Performance von Apple gestoppt

So berichteten Nutzer wiederholt, dass ihre iPhones nach der Installation von iOS 23 Beta 7 unter deutlichen Performance-Problemen zu leiden begonnen. Apps starteten teils nur mit mehreren Sekunden Verzögerung und der Homescreen blieb oft träge oder fror sogar gänzlich ein.

Einige Nutzer mussten nach der Installation auch einen Hard-Reset ihrer iPhones durchführen.

Wie sich später zeigte, erledigen sich die Probleme nach einigen Minuten oder einem Neustart von selbst, dennoch wollte man bei Apple nichts riskieren.

Die Beta 7 von iOS 12 wurde einstweilen zurückgezogen, wenigstens teilweise. Denn nachdem sich zeigte, dass nur die via OTA verteilte Version von den Problemen betroffen war, konnten Nutzer die Installationsdatei für eine Installation über iTunes weiterhin laden.

Eine fehlerbereinigte Beta 7 dürfte in Bälde wieder verteilt werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten