Neue Apple Watch-Modelle? Hinweise in iOS 12 gefunden

Apple Watch Series 3, Bild: Apple
iOS 12 enthält bereits einige Hinweise auf künftige Apple Watch-Modelle. Viel verrät die aktuelle Beta zwar noch nicht, aber zumindest einige Bezeichnungen sind durchgesickert. Gestern Abend hat Apple die zweite Beta von iOS 12 an Entwickler verteilt. Sie beseitigt einige Fehler der ersten Version und enthält verschiedene Neuerungen, unter anderem beim neuen Feature Bildschirmzeit und der tabellarischen Darstellung der Batterienutzungsstatistik. Daneben fanden sich aber auch einige Dinge, die nicht direkt etwas mit iOS zu tun haben. So wurden Hinweise auf neue Apple Watch-Modelle gefunden, die für den Herbst 2018 erwartet werden. Die aktuelle Beta weist neue Apple Watch-Modelle mit den internen Bezeichnungen Watch 4,1 bis Watch 4,4 auf, die aktuelle Apple Watch Series 3 hat noch eine führende 3 vorne. Damit hat sich die Auskunftsfreude von iOS 12 dann leider schon erschöpft. Kein Vergleich zum Monster-Leak von letztem Herbst, damals hatte iOS 11 fast alle zentralen Details der neuen iPhones und sogar die Apple Watch mit LTE verraten. Heute wissen wir nur, dass es neue Apple Watches geben wird, das war aber auch schon vorher faktisch sicher.

Was bringt die neue Apple Watch?

In den letzten Monaten wurde ein wenig über die Eigenschaften der nächsten Apple Watch spekuliert. So wurde etwa angenommen, Apple könnte der Uhr ein größeres Display verpassen. Die Watch selbst müsste dafür nicht zwangsweise merklich größer werden, viel mehr könnte Apple den Rand schmaler gestalten wie es das bereits beim iPhone X vorgemacht hat. Weiterhin kam unlängst das Gerücht auf, Apple könnte die physischen Knöpfe durch haptische Elemente ersetzen. Vorbild wäre hier etwa das iPhone 7 und 8 mit seinem haptischen Home-Button. Die Krone soll man aber dennoch weiterhin drehen können. Natürlich wären auch weitere Neuerungen wie zusätzliche Sensoren möglich, an denen Apple für die Watch schon lange arbeiten soll. Was genau Cupertino sich hat einfallen lassen, erfahren wir in einigen Monaten.