Apple Watch AMOLED-Display teuer in der Produktion

Laut NPD DisplaySearch ist das AMOLED-Display der Apple Watch äußerst teuer, verglichen mit anderen Displays in Apples bisherigen Produkten. Das kleine Smartwatch-Display kostet mehr als die Hälfte von Apples aktuellem iPhone-6-Display.

Apple Watch - Smartwatch

Das 1,5 Zoll große Kunststoff-AMOLED-Display der Apple Watch kostet laut NPD DisplaySearch mehr als die Hälfte des 4,7 Zoll großen Displays des iPhone 6. Das Bauteil würde ungefähr $27.41 kosten, wohingegen das große Display auf $47 von IHS geschätzt wird. Die Kosten beinhalten die Preise für Touch-Module, Schutzglas und die Arbeit, die für die Fertigung aufgewendet wurde.

Display selbst nicht so teuer

Allerdings entfällt nur rund ein Drittel, $7.86, auf das Material des Displays selbst. Besonders teuer sind außerdem das Schutzglas und das Touch-Modul.

Laut NPD DisplaySearch ist das Display äußerst robust und doch flexibel. Es seit 65 dünner und leichter als herkömmliche LCD-Displays und ebenfalls 50 dünner als herkömmliche AMOLED-Displays mit einer Glasschicht. Die Wahl Apples für das Kunststoff-Display sei laut Charles Annis von NPD ein Zeichen dafür, dass Apple zuversichtlich sei „Wearable Computer“ zugänglich zu machen.