Special Event am 7. September mit iPod touch 4G, Apple TV und Leihserien?

Das für September gemunkelte Apple Special Event soll am 7. September stattfinden, wenn die Informationen von Bloomberg stimmen sollten. Der Termin stimmt mit dem Endzeitpunkt von Apples "Back to School"-Aktion zusammen, bei der traditionell die vorhandenen Bestände an iPods abverkauft werden.

Die Informationen über ein Special Event am 7. September sollen aus „mit dem Plänen des Herstellers vertrauten Kreisen“ stammen. Unter anderem wird der Release eines qualitativ hochwertigeren iPod touch 4G erwartet, der mit Kamera sowie Retina-Display und A4-Prozessor ausgestattet sein könnte. Ebenso wird vermutet, dass es ein Update für den Apple TV geben wird – der unter dem Namen iTV in Zukunft als netzangebundene Set-Top-Box fungieren könnte.

Passend dazu wurden die Gerüchte um einen kostengünstigen TV-Download-Service aufgewärmt: Unter anderem mit News Corp. (u.A. Fox, DirecTV sowie Sky gehören zu News Corp.) sollen die Gespräche bereits in einem recht fortgeschrittenen Stadium sein, auch mit anderen Sendergruppen sollen Deals bereits auf dem Weg sein. Einzelne Inhalte sollen sich demnach 48 Stunden ausleihen lassen. Beim Special Event soll der Dienst vorgestellt werden, zwei Wochen vor Ende der Sommerpause.

Update: Wie wir mittlerweile wissen, wird Apple das Special Event am 1. September abhalten, nicht, wie von Bloomberg berichtet, am 7. September.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2021
  • Wörter: 194
  • Zeichen: 1375
  • Lesezeit: 0 Minuten 50 Sekunden