Notizen vom 9. Juli 2009: Nachfolge für Eric Schmidt und mehr

Ablösung für Eric Schmidt? Google Chairman Eric Schmidt wird seinen Platz im Vorstand von Apple nun sicher einbüßen: Nach der Bekanntgabe des Googleeigenen Betriebssystems Chrome OS ist der mögliche Interessenskonflikt nicht mehr zu leugnen. Vorwürfe in dieser Richtung wurden schon vor längerer Zeit laut.

Eric Schmidt, Bild: Google

Börsenaufsichtsbehörde prüft weiter

Wurden die Aktionäre hinreichend und wahrheitsgemäß über den Gesundheitszustand von Steve Jobs informiert, und wie stark hängen Entscheidung der Aktionäre am Apple CEO? Bloomberg hat sich dem Thema noch einmal angenommen, denn die Börsenaufsichtsbehörde SEC prüft weiterhin, inwieweit die beiden Bekanntmachungen von Apple im Januar 2009 auch den Wissensstand der Apple-Mitarbeiter deckte.

Amazon reduziert Kindle 2

Amazon hat den Preis für das Kindle 2 um $60 auf $299 gesenkt. Interessant dabei ist, dass die Preissenkung an einer Erhöhung der Produktion hängt. Amazon würde das Kindle zum Beispiel auch in Deutschland auf den Markt bringen, wenn man sich mit einem Mobilfunkbetreiber einigen könne. Die Produktionserhöhung könnte auf einen solchen Vorstoß hinweisen. Das Kindle DX kostet weiterhin $489.

Software-Updates

Build 580 von EventBox 1.0 (Social-Network-Tool) bringt Twitpic-Support. Mit dem flickr-Client Flickery 1.1.1 kann man nun einfach Fotos per HTML in Blogs einbinden.